Donnerstag, 19. Mai 2016

Was bedeutet euch das Lesen?

Es ist so viel mehr als nur ein Buch. Es sind Portale in andere Welten. Es sind Zauber, die uns zu anderen Personen machen.
Wir können uns in Geschichten hinein träumen. Das schaffen gute Bücher schon mit wenigen Worten. Egal wohin man geht, ein Buch ist immer dabei, selbst wenn man weiß, dass man nicht zum lesen kommt. Es gibt so viele Bücher auf der Welt, doch wir haben nicht für jedes Zeit. Wir können nur versuchen, jedem Buch, dem wir begeg
nen, eine Chance zu geben und uns entführen zu lassen. Wenn ich sage, ich besitze fast 300 Bücher, dann schauen mich manche an, als wäre ich verrückt. Und ich denke nur: das sind noch viel zu wenig. Ist es verrückt, dass ich das denke? Ist es verrückt, dass ich immer ein Buch dabei haben will? Ist es verrückt, dass ich an Mängelexemplaren nicht vorbei gehen kann, weil ich denke, dass auch sie ein Zuhause verdienen?
Nein, denn ich liebe einfach Bücher. Egal ob groß oder klein, dick oder dünn, Stempel oder nicht. Ich liebe jedes von ihnen.


Kommentare:

  1. Hallöchen

    Lesen ist für mich entspannen und abschalten. Ich komme zwar nicht viel zum lesen wenn ich arbeiten bin aber abends im Bett wird immer eine Stunde gelesen wenn ich nicht zu müde bin. Wenn ich Arzttermin habe ist mein Buch auch immer dabei. Im Urlaub verschlinge ich dann auch mal in 3 Wochen 3 Bücher oder mehr :-)

    Liebe Grüße Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenn ich nur zu gut :) Da ich noch zur Schule gehe, habe ich da mehr Freizeit aber wenn mich ein Buch auch so richtig gefesselt hat, dann gehe ich ohne nirgends mehr hin :D

      Liebe Grüße auch an dich!

      Löschen