Samstag, 4. Juni 2016

Rezension - "Lichterregen" von Cristina Haslinger

Heute präsentiere ich euch mein erstes Leserunden-Exemplar von Lovelybooks :) Es hat total viel Spaß gemacht, sich mit anderen über Vermutungen und Schockmomente auszutauschen und sich auch mit der Autorin über viele Dinge zu unterhalten. Danke an dich, Christina, für das süße Paket!


"Lichterregen - im Rausch der Zeit"


Klapptext:
Emily hat alles im Griff – bis sie über die Tatsache stolpert, dass sie in der Zeit reisen kann und sogar muss. Und das auch noch mit Auftrag! Als Daniel plötzlich ins Leben der 22-Jährigen tritt, steht ihre Welt völlig auf dem Kopf. Auf der Suche nach ihrer Bestimmung, begibt sie sich in die Vergangenheit und steht vor neuen Rätseln. Jetzt heißt es, einen kühlen Kopf bewahren. Wenn da nur nicht das Herz wäre…

Cover:
Ich finde, das Cover auf eine gewisse Art besonders. Es ist einfach und schlicht gehalten, macht aber trotzdem was her. Natürlich erfahren wir dadurch nichts über den Inhalt, was aber nicht weiter schlimm ist. Auch der Titel wirkt auf den ersten Blick vielleicht geradezu zufällig gewählt, doch wenn man erstmal in das Buch hinein geschnuppert hat, wird einem die Sache klar und wird mit einem Aha-Moment belohnt!

Inhalt:
Emily Geschichte begeistert von der ersten Sekunde an. 
Eine Zeitreise-Geschichte, die überzeugt. Wir stolpern mit Emily in eine uralte Abmachung, die über Jahrzehnte hinweg ihre Familie belastete. Sie haben eine Gabe, doch keiner weiß, warum oder woher, bis Emily und ihr neu gewonnener Freund Daniel aus der Zukunft der Sache auf den Grund gehen. 
Cristina Haslinger entführt uns in eine Geschichte voller Geheimnisse, denn Emily ist die Erfüllung einer Aufgabe vorherbestimmt, von der sie nichts ahnt. 
Als Leser erlebt man die Spurensuche hautnah mit und wird sogar in die Vergangenheit geführt. Mit jeder Seite, die beim Lesen vorbeigeht, wird man mehr und mehr in die Geschichte hineingezogen und kann nich mehr aufhören zu lesen. 

Charaktere:
Emily ist eine total sympathische Protagonistin. Sie beweist innere Stärke aber zweifelt genauso an allem. Ihre Schlagfertigkeit macht sie einem sofort sympathisch sodass man sie gerne durch das Buch begleitet. Man erlebt ihre Entwicklung mit, denn die Probleme mit den Zeitreisen machen sie zu einer starken Frau, da sie einiges durchstehen muss.
Ebenso ihr Begleiter Daniel ist einem durch seine Menschlichkeit sehr sympathisch. ER ist ein freundlicher Mensch, der jedoch einiges seiner Vergangenheit mit sich herum träg. Noch dazu stammt Emily Begleiter aus der Zukunft. Wie das wohl passiert ist?
Cristina Haslinger überzeugt auch durch eine liebevolle Beschreibung der Nebencharaktere. Wir lernen viele Familienmitglieder Emilys kennen, die mehr als überzeugend sind, denn unterschiedlicher kann man nicht sein. Welche Familie ist das schon?

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist sehr erfrischend und bringt den Inhalt sehr überzeugend rüber. 
Man findet sich sofort in der Geschichte wieder und wird mehr ls gefesselt. So schnell legt man das Buch nicht aus der Hand, wenn man erst einmal angefangen hat.

Fazit:
Bei "Lichter Regen" handelt es sich um eine Geschichte, die man jedem nur ans Herz legen kann.
Vergangenheitsforschung wird mit Zeitreisen verbunden und überzeugt durch liebevolle Beschreibungen und Details. Die Autorin zeigt eine überzeugende Recherche,  die einen mehr als fesselt. Ihre Erlebnisse mit ihrem Begleiter Daniel ist ein wundervolles Leseabenteuer!!!

Meine Bewertung: 

Hier gelangt ihr zur Autorenseite von Cristina Haslinger :) Schaut vorbei und verpasst nichts mehr: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen