Dienstag, 12. Juli 2016

Gastrezension - "Das Geheimnis der Talente"

Allgemeines:



  • Titel: "Das Geheimnis der Talente"
  • Autor: Mira Valentin
  • Format:  Taschenbuch
  • Preis:  14,99€
  • Seitenanzahl:     504
  • Verlag:   Carlsen

**Anmerkung**
Diese Taschenbuchausgabe enthält die Teile 1 bis 3 der
Talente-Reihe. Alle Teile sind einzeln als E-Book erhältlich!


Klapptext:

**Das Taschenbuch zur ersten BitterSweets-Reihe von Carlsen!** Melek ist alles andere als ungewöhnlich. Sie lebt in einer Kleinstadt Nordhessens, spielt wenig begeistert Basketball, schreibt mittelmäßige Noten und hat nur einen einzigen Freund. Oder auch gar keinen, wenn man bedenkt, dass er eher die Rolle eines nicht unattraktiven Stalkers annimmt. Sie ist ein Niemand. Bis sie von den Talenten entdeckt wird …


Inhalt:
Nachts ziehen sie von einem Club zum anderen, tagsüber trainieren sie im lokalen Fitnessclub bis an ihre Grenzen. Sie gelten als Rocker oder Kriminelle und sie haben ganz sicher keine Zukunft. Aber das müssen sie auch nicht, denn sie führen einen Kampf gegen die verführerischsten Gegner, mit denen es die Menschheit je aufnehmen musste. Sie sind die TALENTE. Und nun gehört Melek zu ihnen. Und es gibt kein Zurück. 
Melek hat immer geahnt, dass irgendetwas mit der Welt nicht stimmt. Eines Tages wird sie beim Sport von einem angeblichen Talentscout entdeckt, der sich kurze Zeit später als Anführer einer geheimen Armee entpuppt, bestehend aus 12 Jugendlichen mit besonderes Fähigkeiten. Die "Talente" kämpfen gegen mystische Gestaltwandler, die Dschinn, welche den Menschen durch einen Kuss ihre Gefühle aussaugen. Und Melek ist nun ein Teil der Truppe. Klar, dass dadurch nicht nur ihr gesamter Alltag, sondern auch ihr Gefühlsleben kräftig außer Kontrolle gerät.

Meine Meinung:
Das Taschenbuch "Das Geheimnis der Talente" beinhaltet die ersten 3 Teile der Talente-Reihe, die zuvor als eBook erschienen sind.
Diese Reihe hat ein extrem hohes Suchtpotential. Mir haben die ersten 3 Teile sehr gut gefallen und es wurde immer besser und immer spannender.
Diese Welt, die da entwickelt wird, ist einfach fantastisch.
Man wird aus der Realität abgeholt und taucht in diese andere Welt ein und vergisst alles um sich herum. Einfach klasse.
Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut. Er ist angenehm und sehr flüssig zu lesen. Man kann das Buch kaum aus den Händen legen und möchte es am liebsten in einem Rutsch durchlesen.
Die Geschichte wird aus Meleks Perspektive in Ich-Erzählung geschildert, sodass man sich gut in sie hinein versetzen und mit ihr mitfühlen und mitfiebern kann. 
Die einzelnen Figuren, die dort entwickelt werden, sind sehr gut ausgemalt. Man kann sich somit eine gute Vorstellung von ihnen machen - sowohl optisch als auch charakterlich.
Nach und nach treten immer mehr neue Figuren auf und man bekommt sehr gute Einblicke sowohl in die Welt und Geheimnisse der Talente als auch in die der Dschinn - den Feinden der Talente.
Kampf, Liebe, Freundschaft, Vertauen, Geheimnisse - zahlreiche Themen werden hier bedient.
Besonders gut gefallen hat mir, dass einem die einzelnen Talente so sehr ans Herz wachsen, man einfach in eine andere Welt abtauchen kann und richtig mitfühlt, mitleidet und mitfiebert - und das nicht nur mit Melek, sondern gleich mit mehreren. Unter all den Charakteren, die in diesem Buch eine Rolle spielen, ist bestimmt für jeden etwas dabei.



Fazit:

Es ist ein absolut spannendes und fesselndes Buch mit extrem hohem Suchtfaktor, das man einfach nicht aus der Hand legen mag und nahezu verschlingt.
Ich bin gespannt, auf die nächsten Teile und freue mich schon, mehr von Mira Valentin zu lesen.



Meine Bewertung:



> Wenn ihr neugierig geworden seid, könnt ihr hier direkt beim Verlag bestellen !
   Von der Autorin könnt ihr mehr auf ihrer Facebookseite erfahren :)

Fortsetzung: Band 4 bis 6 findet ihr in der Fortsetzung "Das Bündnis der Talente"



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen