Sonntag, 14. August 2016

Neuzugänge - Halbzeit August

Es ist noch nicht mal ganz Bergfest im Monat August und mein SuB hat schon ordentlich Zuwachs bekommen. Ihr wollt wissen, was diesen Monat bereits alles bei mir einziehen durfte? Dann lest hier...


 
Viele Leute wollen momentan über Facebook ihre Bücher loswerden und dass auch noch zu Wahnsinnspreisen, die jeden Buchliebhaber förmlich dazu zwingen, zuzuschlagen. 
Ich hatte das große Glück, an diese 6 Schätze zu gelangen, darunter manche noch originalverpackt aber alle in einem top Zustand. Ihr könnt euch vorstellen, wie unglaublich aufgeregt und froh ich war, sobald der Postbote klingelte. Unglaublich tolle Geschichten sind dabei. 
Die Fortsetzung von "Bad Romeo und broken Juliet" stand schon lange auf meiner Liste und musste endlich mal bei mir einziehen. "Serafina" hat mich mit dem Klapptext neugierig gemacht, sodass ich es nicht zurücklassen konnte. Die Idee, die sich hinter "Zodiac" verbirgt, hat mich schon von Anfang an fasziniert, sodass ich so froh war, als ich es auf einer Verkaufsliste entdeckt habe. 
Die anderen drei waren mein Highlight schlechthin. Für diesen Preis musste ich sie nehmen, da konnte ich wirklich nicht anders. "Skin" hatte ich schon länger im Blick und bei "Dark Wonderland" haben mich die Cover schon verzaubert sodass ich ihnen dieses Mal einfach nicht wiederstehen konnte. Eine super Ausbeute, oder? Kennt ihr etwas davon? 



Genauso haben mich diesen Monat auch Rezensionsexemplare erreicht, manche für Blogtouren und manche aus als Testleser. 

Dabei waren beispielsweise:


Band 2 der "Bitter & Sweet"- Reihe: "Geteiltes Blut"
von Linea Harris aus dem Piper-Verlag

Meine Rezension dazu findet ihr hier!


"Terrandor - Zwischen Licht und Dunkelheit" von Susanne Erlt

Klapptext:
Seit Monaten sucht Marie nach dem Grund für das mysteriöse Verschwinden ihres Bruders und ihres Vaters. Sie gelangt in eine völlig fremde Welt – und gerät zwischen die Fronten eines drohenden Krieges. Eines Krieges zwischen Licht und Dunkelheit.


Auch dazu ist meine Rezension bereits erschienen und hier zu finden. 

"Der magische Hauch" von Kathrin Schröder
 Dieses Buch ist eine Reise in eine zauberhafte Welt altbekannter Märchen, in dem Tiere, Pflanzen und Randfiguren zu Wort kommen. So kann ein Schmetterling das ganze Leben von Schneewittchen beobachten, die Spielgefährtin der Königstochter berichtet vom Froschkönig, Frau Holle wird von einem Spatzen und die zertanzten Schuhe von einem Windhauch erzählt. Jede Geschichte ist ein Unikat, mal frech und mal brav, mal voller Schabernack oder Neugier – diese Märchen laden zum Lachen, Träumen und Entspa
nnen ein. Ein einzigartiges Märchenbuch, das groß und klein magische Lesemomente beschert.

"Secret Fire - Die Entflammten" von C. J. Daughtery
 Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sasha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sasha zu opfern?Charmant, actionreich und romantisch: Secret Fire ist der Auftakt eines neuen Zweiteilers von Night-School-Bestseller-Autorin C. J. Daugherty.


"Magic in You - Ein neues Leben für Mona" von Heike Jäger
 * Fünf einzelne Worte, dreizehn simple Buchstaben, die, in der richtigen Reihenfolge aneinandergereiht, ein neues Leben für Mona bedeuten. *
Im Sturm erobert Musiker Leevi das Herz der schüchternen Mona. Er ist ein lustiger, spontaner Typ, der da in ihr Leben poltert, sie mitten in der Nacht aufweckt, und ihre Tränen einfach weg küsst. Aber dann geht Leevi für ein Jahr nach Australien. Eine Zeit, in der sich beide weiterentwickeln müssen: Leevi muss lernen, Verantwortung zu übernehmen, und Mona verabschiedet sich von ihrem Sicherheitsdenken und beginnt, ihren ganz eigenen Traum in die Tat umzusetzen.



"Nila - Sie durften sich nicht lieben" von Mark Krüger
Als Eric Jones für die US Army nach Afghanistan in den Krieg zieht, hat er nur ein Ziel: Er will sein Land für die furchtbaren Terroranschläge am 11. September 2001 rächen und als Held nach Hause zurückkehren. Doch die Realität sieht anders aus. Als einziger Überlebender eines Anschlages auf seinen Konvoi schleppt er sich schwer verletzt und auf der Flucht vor den Taliban durch die Wüste. Einzig das afghanische Mädchen Nila hilft ihm und versteckt Eric für Wochen in einem unterirdischen Keller. Was er nicht weiß: Seine Regierung hält ihn für tot. Eric muss einen Weg durch das Gebiet der Taliban finden, um zurück zu seiner Truppe zu gelangen. Doch will er das überhaupt?
Denn zwischen Nila und ihm wächst etwas heran, was nicht sein darf. Nila hat sein Leben komplett verändert.
Er muss sich entscheiden. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Auf Leben und Tod.
Er hat überlebt... er flieht vor den Taliban...nur sie kann ihn retten.


"Alles, was ich sehe" von Marci Lyn Curtis
Maggie hasst ihr neues Leben als Blinde. Sie will keine tapfere Kranke sein, und auf Unterricht von anderen Blinden kann sie gut verzichten. Nach einem missglückten Streich passiert es: Sie kann wieder sehen! Nur einen Ausschnitt der Welt, genauer: einen zehnjährigen Jungen namens Ben. Mit Hilfe des altklugen und hinreißenden Jungen scheint sie einen Teil ihres alten Lebens zurückzubekommen. Und Bens großer Bruder Mason ist Sänger in Maggies Lieblingsband. Und ziemlich attraktiv. Doch er lässt sie abblitzen, weil er denkt, dass Maggie ihre Blindheit vortäuscht – was ja irgendwie stimmt.
Dann kommt heraus, warum sie ausgerechnet Ben sehen kann.


Das sind alle Prints, die bisher bei mir eingezogen sind im Monat August. Gar nicht schlecht dafür, dass er noch lange nicht rum ist. Deswegen heißt es jetzt: Konto schonen!!!
Auch wenn mir da schon wieder ein paar Sachen ins Auge fallen ... ;)
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen