Dienstag, 22. November 2016

Blogtour "Lena in Love"

Hallo und willkommen zur Blogtour der "Lena in Love"- Reihe von Sina Müller!
Ich stelle euch heute die Protatgonisten Lena und Noah etwas näher vor :)





Für Neueinsteiger gibt es hier noch einmal die Klapptexte der beiden Bücher:


"Lena in Love: Tanz mit mir"

"Ein bisschen verliebt sein, geht nicht" Tanzen - Leben - Lieben: Lena ist bei allem mit Leidenschaft dabei. Ein letztes Schuljahr trennt sie noch von ihrem großen Traum, an der Motion Dance Academy eine Tanzausbildung zu beginnen. Ein Jahr, in dem die Sechzehnjährige nach ihrer verkorksten Beziehung mit Ben die großen Liebe finden möchte. Sunnyboy Luca hat dabei Traummannqualitäten: charmant, zuvorkommend und zärtlich. Es könnte so einfach sein, wenn da nicht noch Lucas Zwillingsbruder Noah wäre, der Lenas Gefühle gehörig durcheinander bringt. Lena in love - Tanz mit mir ist der Auftakt der Young-Adult-Reihe um die angehende Tänzerin Lena und ihrer Suche nach den großen Gefühlen.


 
"Lena in Love: Sprich mit mir"

Vertrauen – Hoffen - Verzeihen: Drei Monate ist es her, seit Noahs Worte ein Loch in Lenas Herz gerissen haben. Zeit genug, um Lenas Leben auf den Kopf zu stellen. Der Schulabschluss wackelt und somit rückt die langersehnte Tanzausbildung in weite Ferne. Das unverhoffte Wiedersehen mit Noah scheint Lena mit der Welt zu versöhnen. Doch dann wirbelt ein Anruf nicht nur Noahs Gefühle gehörig durcheinander.











Mich konnte Sina Müller absolut begeistern! Die Handlung an sich riss mich von der ersten Sekunde an mit, was vor allem dem Schreibstil geschuldet war. Der Stil der Autorin ist wahnsinnig gut! Die Formulierungen, Beschreibungen und Dialoge zeigten Humor, Kreativität und einfach nur Gefühl. Es ist schon eine Bücher her, dass mich ein Stil so begeistert hat, dass ich wirklich den Gedanken hatte: Wow. Lena und Nooah sind einfach großartig: so verschieden und doch so gleich. Die Leidenschaft und für sein Hobby zu brennen, wurde hier einfach wahnsinnig gut dargestellt und konnte mich überzeugen. Ich konnte die Geschichte wirklich nicht aus der Hand legen und hätte ich Band 2 nicht sofort gehabt, wäre das übel gewesen ...

Hier geht es zu meiner Rezension von Band 1!



Wer ist Lena?

Lange, dunkelbraune Haare, strahlende Augen und zart, aber doch nicht zu unterschätzen. Diese Worte beschreiben die junge Schülerin Lena sehr gut. 
Mit ihrem zierlichen Körperbau und einer Größe von 1,65m kann Lena durchaus schnell unterschätzt werden. Wir erleben die Geschichte eines starken und unabhängigen Mädchens, dass für seine größte Leidenschaft brennt - das Tanzen.
Mit vier Jahren begann Lena bereits mit Ballett, wobei später noch Jazz und Modern sowie Street Dance hinzu kam. Ihre Tanzkarriere wurde durch Improvisation vervollständigt. Bereits hier merkt man, das Tanzen bedeutet ihr alles. In diesen Momenten fühlt sie sich frei, schwerelos und kann den Kopf freibekommen. Tanzen ist für sie ihre Möglichkeit, ihre Gedanken und Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Da ist klar, dass sie es nicht lange ohne aushält. Man merkt ihr die Unruhe an, wenn sie sich nicht täglich bewegt und der Musik, die sie so wahnsinnig liebt, hingeben kann.
Da ist es kein Wunder, dass Lena die meiste Zeit im Studio verbringt. Sie zählt zu den größten Talenten dieser Tanz-Company und arbeitet mit einer bekannten Choreographin auf ihr erträumtes Studium an der Tanzakademie hin. 

Doch nicht nur das Tanzen macht Lena aus, auch die Liebe zu Spaghetti-Eis und ihr liebenswerter Charakter. 
Ihre sarkastische aber auch kommunkative Art machen sie sympathisch, was durch ihre kleine Zahnlücke nur noch verstärkt wird, so sagt zumindest Noah ;)
Lena lebt mit ihrer Mutter, einer Physiotherapeutin mit einer Vorliebe für Esotherik, zusammen und genießt die Freiheiten, die ihre Mutter ihr lässt. Lena weiß, wie ihr Zukunft aussehen soll: Tanze, tanzen und tanzen. Doch dies zu erreichen ist gar nicht so leicht und trotz ihrem immensen Talent muss Lena einige Wackersteine wie den Schulabschluss überwinden, die auf ihrem Weg liegen.

Mit ihrer besten Freundin Anna redet sie über alles mögliche, wie es beste Freunde nun mal tun. Die Liebe zu Horrorfilmen teilen sie zwar nicht, doch Lena begleitet ihre Freundin trotzdem immer zu schaurigen Filmabenden. Man redet über Gott und die Welt - und natürlich über Jungs. Mit denen hat Lena es alles andere als leicht. Sie verliebt sich sehr schnell, wie es Mädchen manchmal nun mal tun und das tut sie genauso innig wie das Tanzen, besonders als sie auf diesen einen Jungen trifft...


Wer ist Noah?


Noah Andersson - groß, schlank mit hellbraunen Haare, die gerne mal das machen, was sie wollen. Er ist durchtrainiert und sportlich und soll ich euch was verraten? Es gibt gleich zwei davon!
Noah und Luca sind eineiige Zwillinge. Sie sind sehen vielleicht gleich aus, wenn man von einem Kinnleberfleck absieht, doch gleichen sie sich wie Tag und Nacht. Manchmal liebt man sich und manchmal hasst man sich als Zwillinge wie Sina Müller so schön formulierte.

Noah ist ein sehr ehrgeiziger Mensch und setzt sich selbst gern unter Druck, weil er vor allem sich selbst gegenüber etwas beweisen will. Grund dafür ist, dass er im Schatten seines Bruders steht. Während Luca der Sunnyboy ist, wie er im Buche steht, wirkt Noah unnahbar und baut Distanz zu seinen Mitmenschen auf. Er trägt eine große Last auf sich, wirkt düster und wütend, was er sich manchmal nicht mal selbst erklären kann, doch hinter dieser Fassade steckt eine gute Seele, die nur entdeckt werden muss. 


Völlig er selbst ist Noah beim Biken. Diese Leidenschaft könnte er glatt von seinem Vater geerbt haben, denn dadurch kam er früh damit in Kontakt und fuhr seinem Vater schnell davon. Er liebte am Biken, die Geschwindigkeit, den Nervenkitzel, die Freiheit seines pochenden Herzens, die er dabei empfand. Andere Jugendliche und Freunde feierten oder unternahmen Ausflüge ins Schwimmbad, während Noah rennen fuhr. Er widmet dieser Leidenschaft sein Leben und stellt auch besondere Ereignisse wie den Abiball hinten. Doch sowas zahlt sich auch aus: Mittlerweile ist er aus vielen Rennen sehr erfolgreich hervorgegangen und gehört zum bekannten Team Shadow, wo er auch die Nase sehr weit vorn hat. 
Besonders die extremen Bedingungen haben es Noah angetan. Im Schlamm und Regen zu biken, macht ihn glücklich und lässt ihn den Kopf freibekommen und endlich auch frei sein.
Sein Trainer sagt, dass er sehr viel Technik und Talent mit bringt und  er sich lediglich manchmal mehr zutrauen muss. Das kennt sicher jeder von uns.


Noah verbirgt gern seine Gefühle vor anderen. Besonders im herzlichen Umgang mit seiner Mutter konnte man den weichen Kern jedoch erahnen. Mädchen hingegen ließ Noah kaum an sich ran, zumindest nicht seelisch. Noah kann ein Romantiker sein, wenn seine harte Schale das mal zulässt, doch bisher hatte er nie eine enge Bindung zu einem Mädchen. Doch dann kam sie und nichts ist mehr so wirklich wie es war ...

Ich hoffe, ich konnte euch die beiden Charaktere näher bringen und ihr seid gespannt und neugierig auf Noah und Lena.


(Bildquellen: 1) forum.fanfiction.de 2) commons.wikipedia.org 3) https://www.facebook.com/wolf.franziska1/?fref=ts)



Natürlich gibt es dieses Mal auch wieder tolle Gewinne für euch!

1. Preis: 5 x 1 E-Book Band 1 oder Band 2im Wunschformat
2. Preis: 1x Schlüsselband Lena in Love inkl. signierte Lesezeichen
3. Preis: 1x Buchtasche "Lena in love" inkl. signierter Lesezeichen, Aufkleber und einem Pack Leseproben
4. Preis: 1x Signierte Lesezeichen inkl. Charms "Tänzerin" und "Mountainbike" + Aufbügel-Badge "Lena in Love"
5. Preis: 1x Lena in love" Gymbag + Lesezeichen






**Was müsst ihr tun, um im Lostopf zu landen?**

Beantwortet die heutige Tagesfrage und sichert euch so täglich euer Los!
Heutige Frage:

 Gibt es auch eine Leidenschaft in eurem Leben, für die ihr so brennt wie Lena und Noah?


Wir wünschen euch viel Glück!
 
Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 25.11.2016 um 23:59 Uhr.


Tag 1 bei Bookwonderworld
Tag 2 bei mir :)
Tag 3 bei Bücherschmöcker
Tag 4 bei Dreaming Till Midnight
Tag 5 bei Tausend Leben
 

Kommentare:

  1. Früher war es das Turnen, was mir sehr viel Spaß gemacht hat.
    Ich war auf Wettkämpfen und hätte das gerne weiter verfolgt.

    Leider hat meine Gesundheit da nicht mitgespielt und ich musste mir ein Hobby zulegen, was ich mit nur noch 1 Bein ohne Prothese und schlechter körperlicher Verfassung noch ausführen kann.
    So kam ich zum Schreiben und... was im Moment aktiver läuft, dem Basteln.
    Das Internet ist voll von verrückten Ideen und so kann ich mir auch etwas Geld dazu verdienen ☺

    AntwortenLöschen
  2. Leider nicht was nicht heißt das ich mir sowas als Ausgleich nicht wünschen würde...ich würde ZB. so gerne 1 mal wöchentlich ins Schwimmbad fahren wollen oder gerne immer mal 1mal im Monat ins Theater gehen-das wäre nen schöner ausgleich für mich..!!!

    Gerne mein Glück für die preise außer dem print gerne weiter versuche und liebe Grüße da lasse :-) Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Soll heißen meine Leidenschaft wäre das Theater und schwimmen gehen!

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    Das ist ja ein toller Beitrag.
    Es war mal wieder super interessant. Und das Bild von Noah <3 Puhhh :D

    Ja, auch ich habe die eine Leidenschaft: das Tanzen!
    Mit 5 Jahren habe ich damals angefangen. Meine liebe Patentante hat mich zum Ballett gebracht, nachdem ich bei ihr immer mit kleinen Schürzchen umgebunden zu der Ballettmusik im Fernsehen getanzt habe. Und ich bin ihr heute noch dankbar dafür.

    Liebe Grüße,
    Katharina Areti

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    Was für eine Frage: Klar, Lesen und Bloggen. Mein Garten... und Mandas ausmalen. Postkarten und Briefe schreiben. Das wären so meine Hobbies, die ich verfolge. In der Jugendzeit war es Garde Tanzen und Skifahren. Mache ich heute nicht mehr. Fehlt mir einfach die Freunde und Lust dazu. Danke dir für deine Blogarbeit.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  6. Eine Leidenschaft, die in mir brennt wie bei Lena und Noah habe ich nicht. Aber wenn ich mich für ein Hobby beschränken müsste ohne das mir schwer fallen würde aufzugeben wäre es die Musik. viele Grüsse Juliana

    AntwortenLöschen
  7. Wow, danke für deine Mühe solch einen wunderschönen Beitrag rauszubringen <3

    Ich brenne fürs Lesen und Musik.

    AntwortenLöschen
  8. Vielen lieben Dank für die Vorstellung von Lena & Noah... Meine Leidenschaft ist lesen ��... LG Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen,
    danke für den tollen Beitrag.
    Also ich brenne für Konzerte und Musik, aber auch für das Lesen, aber das sind dann wirklich Sachen, für die ich brenne. :)
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ich lese wirklich sehr gerne und mag auch Bücher sehr gerne, ob ich aber tatsächlich so brenne dafür wie die beiden, weiß ich nicht so genau...

    LG

    AntwortenLöschen