Donnerstag, 30. März 2017

Die Drachen rufen ... Messebericht #2

Und schon kommen wir zum nächsten großen Ereignis der Leipziger Buchmesse 2017!
Die Drachen rufen...
Stella und ich haben zwei der heiß begehrten Tickets zur Drachennacht ergattert! Und glaubt mir, es war ein schönes Ereignis, dass immer in Erinnerung bleibt.


Als erstes muss ich euch von dem aufregenden Abend der Reservierung erzählen. Bereits vor ein paar Wochen konnte man ab 20 Uhr die Tickets zur Drachennacht kaufen und das war spannend, denn die Server des Drachenmondverlages konnten unserem Ansturm nicht standhalten und sind kurzerhand zusammengebrochen :) So viele Buchliebhaber wollten die Drachen persönlich kennenlernen und fieberten nun wie ich zitternd und bibbernd vor ihren PCs! Glaubt mir, ich brach in Panik aus :D Ich wollte unbedingt, wirklich unbedingt mit Stella auf die Drachennacht und war dermaßen froh, als es endlich geschafft war und die Bestätigungsmail in meinem Postfach eintrudelte!
Als wir Samstag von der Messe zurückkamen, haben wir uns natürlich in unsere hübschen Kleider geschmissen und haben uns auf den Weg zur Haltestelle gemacht. Wie das Schicksal so will, kamen wir grandios pünktlich für die Bahn ... bis uns auffiel, dass wir die Bahntickets natürlich in der Wohnung vergessen haben. Super :D 
Als wir dann endlich mal all unsere Sachen beisammen hatten, ging es los ins "Da Capo", wo uns die Drachen erwarteten. In der Bahn trafen wir sogar noch auf andere Blogger, wo sich wieder tolle Gespräche und Bekanntschaften ergaben.

Als wir ankamen, machten wir uns sofort an den Bücherkauf :D Was ich da ergattert habe, erfahrt ihr übermorgen im letzten Messebeitrag.
Von der Drachenmama wurden wir mit einer tollen Ansprache empfangen, bis gleich das Programm losging. Uns erwarteten tolle Acts, die man nicht beschreiben kann. Die Autoren erfreuten uns mit eigenen Acts wie Gesang und sogar einem Poetry Slam!







Astrid rief mehrmals ihre Drachen zu sich auf die Bühne und veranstaltete tolle Fragerunden, in denen wir alle neugierigen Fragen loswerden konnten. Die Autoren waren so wahnsinnig sympathisch. Insider kennen die Trommelgeschichte oder Lauras süße Lachanfälle :D Es war großartig, all den tollen Autoren zuzuhören und mehr über sie zu erfahren. 

In den Pausen konnte man sich an den kleinen Buffet bedienen und alle möglichen Getränke ordern. Und nicht und das, denn man konnte außerdem den Autoren auf die Nerven gehen und um Widmungen bitten!
Das war ein kleines Abenteuer, denn nur als Randinfo: Die Autoren sehen nicht immer ganz so aus wie auf den Bildern, persönlich ist etwas ganz anderes :DD
Man musste sich bei manchen ganz schön auf die Suche begeben, bevor man in dem Wuseling sein Ziel gefunden hat. Ich habe gleich mal Stella mit zwei meiner vielen Drachen losgeschickt, um das zu schaffen :D
Aber es hat sich gelohnt!

Beispielsweise habe ich mich auf die Suche nach der lieben Julia Adrian gemacht, der Autorin der Trilogie "Die Dreizehnte Fee", wo bereits alle drei Bände erhältlich sind! Das Treffen mit Julia war großartig, denn einerseits ist sie total sympathisch und andererseit verbinde ich mit dem Treffen mit ihr mehr. Mein Freund schenkte mir den ersten Band der Fee und schrieb einen kleinen Text in das Buch, sodass sich Julia gar nicht getraut hat, da noch was reinzuschreiben :D Sie war so süß, wie sie UNS süß fand :D Es war super toll!

Ich habe die große Ehre, mit einigen Autoren des Drachenondverlages zusammenzuarbeiten und fester Blogger für sie zu sein. Das machte es umso großartiger, ihnen allen einmal persönlich zu begegnen. Unter anderem habe ich die liebe Lisa von "Arya und Finn" im tollsten Gewand des Abends getroffen. Sie erzählte auch in der Fragerunde kurz von der Fortsetzung dieser Geschichte "Ilias und May", die uns bald erwartet!
Laura, aus deren Feder "Ein Käfig aus Rache und Blut" stammt, durfte ich ebenfalls endlich kennenlernen. Als einer ihre Labradore musste definitiv ein Foto gemacht werden. Vor allem Lauras Antworten auf die Fragen waren einfach so göttlich, sodass ich immer noch drüber lache. Ich liebe dein Gemetzel, liebe Laura!



Auch die liebe Linda, Autorin von "Memories To Do: Allies Liste", durfte ich nachdem ich bei der Blogtour dabei war, persönlich treffen. Ebenfalls eine wahnsinnig sympathische Autorin. Die Zeit war einfach viel zu kurz, denn nur zu gerne hätte ich mich mehr mit allen unterhalten.

 Das Einzige Buch, was noch unsigniert übrig war (neben der "Mondprinzessin") war "Coherent" von Laura Newmann. Die liebe Laura konnte leider erst spät zur Drachennacht dazustoßen, doch es mein Warten hat sich mehr als gelohnt. Ich fand es so toll, auch sie kennenlernen zu dürfen.


Natürlich darf auch die liebe Astrid Behrendt, die Gründerin und Chefin des Hauses, musste für ein Foto herhalten. Es war toll, wie sie ihre Autoren vorstellte und durchs Programm führte. Man merkte ihr die Liebe zu ihrem Verlag und auch die tolle Atmosphäre zwischen ihr und den Autoren an, was sich schnell auf uns Gäste übertrug und einfach für gute Laune und Spaß sorgte!

Auch der Covergott Alexander Kopainski konnte Stella und mir nicht entgehen. Denn wenn ich nächste Woche meinen Deutschkurs mit all meinen Erlebnissen auf der LBM erfreuen werde, muss auch der Covergott dabei sein! 

Die Begegnung mit Alexander begann einfach mal mit einem Schock :D Ich muss zugeben, dass ich es wirklich nicht wusste... Ich habe Alex gesiezt und drauf hin eröffnete er uns, dass er 20 ist und Stella und mir rutsche alles aus dem Gesicht :DD Wir waren so ahnungslos :D Mir kommt es so vor, als würde ich Alex' Cover schon sooo lange im Regal haben und das passte in meinem Kopf noch den Rest des Abends nicht zusammen. Es war so grandios :D Wusstet ihr davon? 
Doch nicht nur die Drachen machten mir eine Freude an diesem Abend. Ich traf auf die liebe Cristina Haslinger, die Autorin von "Lichterregen". Endlich konnten wir uns einmal live und in Farbe sehen, was mich wahnsinnig freute. Eine tolle Erinnerung!


Es war ein großartiger Abend, kann ich euch sagen! Ich denke voller Freude an jedem Moment zurück und würde am liebsten die Zeit zurückdrehen. Ich hoffe, bald wieder bei einer Veranstaltung der Drachen dabei zu sein :)

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    das alles liest sich doch nach einer netten und interessanten Zeit an....augenzwickern...

    Danke für Deine Eindrücke.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,

    du hast echt tolle Bücher ergattern können! *o*

    Vor allem beineide ich dich um Ein Käfig aus Rache und Blut! Dieses Buch ist GRANDIOS! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du,
      hihi ja ich habe sogar schon die Fortsetzung auf dem Reader zum rezensieren :D Ich bin gespannt^ Mir gefiel das Buch auch total! Und Laura ist so super *.* <3

      Liebe Grüße
      Ann-Sophie

      Löschen