Freitag, 22. September 2017

Verflucht seist du! ... Blogtour zur "Grenzen-Saga" von Rebekka Mand!




Willkommen zum achten Tag unserer Blogtour zur "Grenzen-Saga" von Rebekka Mand! Nachdem ihr in den letzten Tagen schon einiges über die Hintergründe der Saga erfahren habt, geht es heute um einen speziellen Aspekt, der in allen drei Teilen eine Rolle spielt. Seid ihr gespannt? 
Das kann ich euch nicht verdenken!

Ihr seid neu zu unserer Tour gestoßen und wisst noch gar nicht, worum es geht? Das müssen wir natürlich sofort ändern, deswegen hier den Klapptext zum ersten Band "von den Grenzen der Erde":

Zwei Menschen. Zwei Geschichten.
Ein Ziel: Die Suche nach einem geheimnisumwobenen Schatz. Und sich selbst.

816 n. Chr.
Lynn, Tochter eines irischen Kleinkönigs, kann den Toten auf dem Pfad ins Jenseits folgen. Als Kind von Nordmännern ins ferne Norwegen verschleppt, versucht sie, ihre zweifelhafte Gabe zu beherrschen und zurück nach Hause zu gelangen, um ein Versprechen einzulösen und das Vermächtnis ihres Vaters anzutreten.
Der von seiner Familie geächtete Seemann Eirik Karrsson wittert in Lynn seine Chance, es endlich zu Ruhm und Reichtum zu bringen und seinen Fluch zu besiegen.
Gemeinsam machen sie sich auf die abenteuerliche Reise und lernen schnell, dass es mehr zu fürchten gibt, als nur einander.

Wissenswert ist dabei auch unbedingt, dass es sowohl den ersten als auch den zweiten Band "Von den Hütern der Schlange" gibt es die nächsten Tage noch für 2,99€ statt 4,99€! Für Fans von historischen Romanen mit Fantasyelementen ist Zugreifen angesagt!
Schaut gleich hier vorbei!

Verflucht seist du!


Bei mir geht es heute um das Thema Flüche, die in der Trilogie einen großen Stellenwert einnehmen. 
Da stellt sich natürlich zuerst die Frage: 

Was ist ein Fluch?
Bei einem Fluch handelt es sich allgemein um einen Spruch, der oft verbunden mit dazugehörigen Gestiken aufgesagt wird. Dabei ist sein Ziel, der betroffen Person ein gewisses Unheil zuzufügen beziehungsweise für Sühne sorgen soll.
Schon seit dem Anbeginn der Zeit beschäftigen sich die Menschen, mit allem, was um sie herum passiert. 

Donnerstag, 21. September 2017

Ein potenzieller Bestseller als herbe Enttäuschung ... Rezension "Moon Chosen" von P.C.Cast



Mari gehört zum Stamm der Erdwanderer und ist die Tochter der Mondfrau ihres Clans, Erbin der einzigartigen Heilkräfte ihrer Mutter. Es ihre Bestimmung, einmal ihren Platz einzunehmen und die Frauen und Männer des Weberclans regelmäßig vom Nachtfieber zu reinigen. Doch sie birgt ein Geheimnis in der im Wald versteckten Höhle, in der sie lebt. Und sie fühlt sich noch nicht bereit, ihrem Schicksal zu folgen. Doch als ein todbringender Angriff ihre Welt aus den Angeln reißt, enthüllt Mari die Stärke ihrer Fähigkeiten und entschließt sich, sich selbst und ihr Volk zu retten. Ihr läuft ein Hund zu, der ihr nicht mehr von der Seite weicht. Ihr neuer Begleiter wird allerdings schon gesucht – von ihren Feinden. Als Mari dem Sohn des Anführers, Nik, begegnet, verspürt sie ein zuvor nie gekanntes Gefühl. Sie bricht die Gesetze des Clans und verbündet sich mit ihm, um die Kräfte zu besiegen, die sie alle zu zerstören drohen.
 
 
 
Cover:
Das Cover ist aus meiner Sicht ein richtiger Hingucker. Es ist schlicht, verrät nicht viel über die Geschichte, spinnt eine durch den Mond eine tolle Brücke von Cover, Titel und Inhalt. Auf jeden Fall gelungen, da es auf sich aufmerksam macht, ohne zu pompös zu wirken.

Inhalt:
Noch nie habe ich ein so unlogisches Buch gelesen. Der Anfang war für mich ehrlich gesagt das Schlimmste und eine Qual. Man wird in eine Welt geworfen, die man über die ersten 10 Kapitel absolut nicht versteht. 

Die Magie von Schatten oder Licht ... Rezension zu "Tower of Night" von Everly Sheehan



IN IHRER DUNKELHEIT ERSTRAHLT EIN FUNKEN LICHT.
HINTER SEINEM LICHT VERBIRGT SICH DIE DUNKELHEIT.

 
Dahlia wünscht sich nichts sehnlicher, als der Finsternis zu entfliehen, die ihr Leben bestimmt. Als Wesen der Nacht ist es ihr Schicksal, einer todbringenden Verpflichtung nachzukommen und den schützenden Untergrund von Seattle niemals bei Tag verlassen zu können. Es gibt nur einen Ausweg: Sie muss die Prüfung für das magische Ritual im mysteriösen Tower of Night bestehen. Ausgegrenzt von den anderen Teilnehmern, fühlt sich Dahlia einsam und verloren, bis sie auf den unnahbaren Kieran trifft. Doch ihre Liebe darf nicht sein, denn er steht auf der Seite des Lichts, während sie die Dunkelheit in sich trägt …


Cover:
Ich finde die Gestaltung des Buches großartig! Es bringt die düstere Aura des Fantasyromans perfekt rüber und stimmt damit schon sehr gut auf den Inhalt ein. Auch die abgebildetet Frau passt gut, sodass das Cover aus meiner Sicht absolut gelungen ist und große Lust auf die Geschichte weckt.


Inhalt:
Die Autorin konzipierte mit ihrem neuen Buch ein weiteres Mal eine faszinierende Welt, die nur so mmit Fantasy vollgepackt wurde. Von der ersten Seite an war ich hin und weg von der Idee mit den Hemera und Nyx, wobei die einen die Dunkelheit der Nacht und die anderen die Helligkeit des Tages nicht ertragen.

Mittwoch, 20. September 2017

With Love, Mary Sue ... Blogtour zum Fanfiction-Ratgeber!

Heute beginnt die Blogtour zu einem ganz besonderem Buch! 
Wir entführen euch in die Welt der Fanfictions! 



Ein Buch über Fanfictions? Was uns einen da erwartet, wollt ihr erfahren? Den Wunsch kann ich euch erfüllen!

Es gibt eine Welt, da lebt Professor Snape glücklich verheiratet mit Lily Potter, Thorin Eichenschild ist nie gestorben, und Anakin Skywalker hat sich nie auf die böse Seite der Macht geschlagen. Eine Welt, wo Sherlock Holmes zusammen mit einem geheimnisvollen Timelord merkwürdige Fälle untersucht, Dean Winchester mit der Crew der Serenity fliegt und Loki und Thor mehr als nur Brüder sind.

Fanfiction, argumentieren manche, gab es schon immer. Schließlich bedienten sich nicht wenige große Autoren an populären Stoffen und verpassten ihnen ein neues Gewand. Andere hingegen sehen Fanfiction kritisch und werfen den Autoren vor, die Ideen anderer zu verfremden.

Und es soll vorkommen, dass das Schreiben von Fanfiction zum Durchbruch verhilft, wie u.a. "Shades of Grey" zuletzt bewies.

Aber was ist Fanfiction wirklich? Aus welchem Bedürfnis entsteht sie, und wie weit zurück geht das Phänomen? Welche Genres gibt es, und was sollte man als Fanfiction-Neuling auf jeden Fall wissen, bevor man sich in die zahllosen Archive stürzt?

Bettina Petrik und Stefanie Zurek nehmen Sie mit auf eine turbulente, augenöffnende, manchmal aufwühlende, aber immer emotionale Reise durch die großartige Welt der Fanfiction.

Sie werden Ihren Augen nicht trauen.

Dienstag, 19. September 2017

Reist mit mir ins unendliche Land ... Blogtour zu "Eryleion" von Lani Sommerfeld



Reist mit mir ins unendliche Land, in dem auch Daniel und Frank eine unerwartete Reise antreten mussten ...
Heute startet bei mir die Blogtour zu "Eryleion" von Lani Sommerfelder! Nachdem ihr bei mir heute einiges über das Buch und die Charaktere erfahrt, geht es gleich morgen bei ... direkt weiter mit einem Ausflug in die Welt der Geschichte, wo sogar einige Schauplätze auf euch warten werden.

Was euch in dieser Geschichte und auch die nächsten Tage erwartet? Das verrate ich euch natürlich sofort:

Was zunächst wie ein Traum erscheint, entpuppt sich als bittere Realität: Die Freunde Daniel und Frank erwachen in einer fremden Welt, ohne zu wissen, warum sie hierhergelangt sind. Obwohl sie von einem faszinierenden Reitervolk aufgenommen werden, erfahren sie auch von ihm nichts über die Umstände ihrer Anwesenheit. Schließlich brechen sie auf, um einen geheimnisvollen Weisen und somit die Antworten auf all ihre Fragen zu finden. Doch die lange Reise trennt die beiden Freunde und bringt sie in große Gefahr. Ein Schatten hat sich in dieser Welt festgesetzt, der die Existenz der beiden Fremden fürchtet. Das Dunkel ist aber nicht die einzige Macht, die Daniel und Frank beobachten lässt …


Montag, 18. September 2017

Auf wen werden wir treffen? ... Blogtour zu "Schattensplitter" von Katharina Groth


Willkommen zum vierten Tag unserer Blogtour zu "Schattensplitter - Prinzessin von Mawuria" von Katharina Groth! Nachdem ihr die letzten Tage schon einiges über Flora und Fauna sowie die Welt an sich gehört habt, entführe ich euch heute ein weiteres Mal in die Welt von Jorana!


Ihr wisst noch nicht, was Jorana in der Geschichte bevorsteht? Das können wir so aber nicht belassen:

Der Mut einer Prinzessin,
das Herz eines Knappen
und die Liebe eines Fürsten...

Jorana kann nicht fassen, was ihr Vater von ihr verlangt: Sie soll nach Jahren der Freiheit an den Hof des Glaspalastes zurückkehren und darauf warten, dass die Fürsten der Schatteninsel sich in den Schattenspielen ihre Gunst erkämpfen. Doch sie hat weder Interesse daran, Prinzessin zu sein, noch, zu heiraten. Kurzerhand stellt sie sich selbst den gefährlichen Prüfungen der Schattengöttin, nichts ahnend, dass sie der dunklen Macht damit den Weg zurück in die Welt der Menschen ebnet. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, der das Schicksal der Bewohner von Mawuria für alle Zeit besiegeln könnte.

Auf wen treffen wir in "Schattensplitter"?

In dem Werk "Schattensplitter - Prinzessin von Mawuria" von Katharina Groth aus dem Gedankenreichverlag erwartet uns nicht nur eine spannende Geschichte, wie ich euch versprechen kann, sondern auch vielseitig Charaktere, mit denen man restlos mtifiebert!

 

Sonntag, 17. September 2017

It's new ... Blogtour zu "Aschenputtel und die Erbsenphobie" von Nina Mackay

Und schon geht es weiter mit unserer Blogtour zu Nina MacKays neuem Buch "Aschenputtel und die Erbsenphobie"! In den letzten Tagen habt ihr schon einiges über das Buch sowie kreative Einblicke bekommen und genauso spannend geht es weiter! Natürlich habt ihr auch am Ende wieder die Chance bei unserem Gewinnspiel mitzumachen! Viel Spaß!



Ihr wollt ebenso wissen wie es mit der Prinzessinnentruppe um Red und auch ihrem Hipster-Wolf sowie  Hook weiter geht? Das können wir mehr als verstehen und hier gibt es schon einen kleinen Eindruck:

ALLE HAPPY ENDS SIND IN GEFAHR!

Reds Leben ist nicht gerade leichter geworden seit der Sache mit den verschwundenen Happy Ends und ihrer Reise nach Wonderland. Und nicht nur Red spürt die Nachwirkungen ihres letzten Abenteuers: Prinzessin Jasemin kocht vor Wut. Ein Krieg steht unmittelbar bevor! Red und ihrer Prinzessinnen-Gang bleibt keine Wahl - sie müssen die Hexen des Märchenwalds auf ihre Seite ziehen, denn die Angst vor der Märchen-Magie ist das Einzige, was die rachsüchtige Jasemin davon abhält, ins Land einzufallen. Zumindest kann relativ bald eine Liste an möglichen Kandidaten erstellt werden, die für die Rolle des verlorenen Kindes, das den Krieg entscheiden soll, infrage kommen:
1) Robin Hood
2) Goldmarie
3) Gretel
4) Der verrückte Hutmacher
Nur leider kann Red nicht auf Evers Hilfe zählen, denn der möchte nach einem Zwischenfall Abstand zwischen sie beide bringen. Im Gegensatz zu Jaz, der hartnäckig daran arbeitet, Red von seiner Liebe zu überzeugen. Was ihm nicht so recht gelingen will, obwohl er nach Evers Verschwinden derjenige sein muss, der sie jede Nacht vor dem Fluch schützt. Doch dann naht die nächste Vollmond Nacht . Willkommen im Club der nicht ganz so anonymen Fluchgeschädigten.


It's new... 


"Aschenputtel und die Erbsenphobie" sowie der erste Band "Rotkäppchen und der Hipsterwolf" sind nicht irgendwelche Bücher, wie ihr sicher wisst und wie auch schnell zu erraten ist. Es sind nicht irgendwelche Geschichten, sondern die Figuren wie Rotkäppchen oder auch Schneewittchen sind uns mehr als bekannt. Was heißt das nun? Das bedeutet, dass es sich bei dieser Reihe von Nina Mackay und folgendes handelt ...
 eine Adaption!