Montag, 22. Juni 2020

So romantisch, so authentisch, so echt ... Rezension zu "Weil ich dich sehe" von Julia Beylouny



Titel: "Weil ich dich sehe"
Autor: Julia Beylouny
Erscheinungsdatum: 16. April 2020
Format: Taschenbuch / Ebook
Preis 12,89€ / 5,90€
Seitenzahl: 320
Verlag: dip3



Habt ihr in euren Regalen auch Geschichten von Autor*innen, die Liebesgeschichten einfach immer wieder total besonders machen? Julia Beylouny ist für mich so eine Autorin, denn jede ihrer Liebesgeschichten ist total einzigartig, aber in gleicher Weise bewegend. Heute gibt es meine Meinung zu ihrem neuen Buch "Weil ich dich sehe"



Worum geht es?

Allie weiß einfach nicht, wie es mit ihr und Ian weitergehen soll. Sie braucht dringend eine Auszeit vom sorgenvollen Alltag und macht sich auf den Weg zu ihrer Freundin in die schottischen Highlands. Hoffentlich kann sie dort zur Ruhe kommen und eine Lösung finden! Doch auf dem Weg nach Aviemore zieht ein Schneesturm auf, der Allies Pläne durchkreuzt und sie von der Fahrbahn abbringt. Verzweifelt schleppt sie sich durch den Schnee und entdeckt ein entlegenes Herrenhaus, wo ihr Unterschlupf gewährt wird. Gavin, der Hausverwalter, stellt sich nicht nur als Adoptivsohn des berühmten schottischen Malers Clay Pawson heraus ... Kann er Allie helfen oder bringt er nur zusätzliche Turbulenzen in ihr Leben?
(Cover/Klapptext: dip3)


Meine Meinung

Cover:
Die Gestaltung des Buches ist mal etwas ganz anderes, wodurch es umso mehr auffällt. Ich mag die schlichte Art gerne, auch wenn es noch nicht viel verrät, was einen erwartet.

Inhalt:
Ich muss zugeben, anfangs war ich skeptisch. Ich purzelte in Allies Leben, in dem eine Katastrophe die nächste Jagd und sie insbesondere mit einem ganz besonderen Schicksalsschlag zu kämpfen hat. Doch was genau passiert ist, erfährt man lange nicht bzw. sind die Hinweise darauf anfangs alles andere als leicht zu entziffern. Ich dachte mir: Hm, ob die Autorin mich noch so begeistern wird, wie ich es von ihr kenne? Im Nachhinein frage ich mich, warum ich mir überhaupt Sorgen gemacht habe. Julia Beylouny gehört zu den Königinnen der Liebesgeschichten, die aus dem Leben gegriffen erscheinen. Natürlich bewältigt man Probleme nicht innerhalb von 3 Tagen. Natürlich verliebt man sich nich innerhalb von 2 Stunden. Gerade das hat mir auch an "Weil ich dich sehe" so unfassbar gut gefallen. Es war authentisch, es war romantisch, es war bewegend, es war echt.

Freitag, 19. Juni 2020

Ein emotionales Wüsten-Abenteuer ... Rezension zu "Schattenerbe 1" von Karolyn Ciseau



Titel: "Schattenerbe - Das Flüstern der Dunkelheit"
Autor: Karolyn Ciseau
Erscheinungsdatum: 18. Juni 2020
Format: Taschenbuch / Ebook
Preis 14,99€ / 0,99€
Seitenzahl: 454
Verlag: Selfpublisher



Es gibt neuen Lesestoff von Karolyn Ciseau!!! Ihr wisst ja, dass ich bisher alle ihre Geschichten förmlich inhaliert habe, weswegen ich mich riesig freue, dass es nach ihrer Carlsen-Veröffentlichung "Ezlyn" wieder eine geniale Liebesgeschichte mit einem mitreißenden Touch Fantasy zu lesen gibt.



Worum geht es?

Sein Lächeln verhöhnt mich, seine Schatten könnten mir den Tod bringen – und doch ist er die einzige Hoffnung, mein geliebtes Königreich zu retten ... Zarah trägt die Schuld am Tod ihres Königs. Als Leibwächterin konnte sie seinen Mord nicht verhindern. Doch jetzt schwebt das roshanische Reich in Gefahr, und die einzige Hoffnung auf Frieden scheint der Zwillingsbruder des Königs zu sein. Prinz Valen wurde einst auf eine einsame Insel verbannt, weil er die Gabe des Dunkelbringers besitzt: Seine Schatten töteten viele Menschen. Als Ebenbild des Königs könnte er den Frieden im Land sichern – oder es dem Untergang weihen. Gelingt es Zarah, den Prinzen zu einem heimlichen Königstausch zu überreden und seinen Kräften die Stirn zu bieten? Oder wird sie seiner dunklen Aura verfallen?


Meine Meinung

Cover:
Das Cover ist definitiv ein Blickfang. Es hat mich sofort angesprochen und vermittelt direkt, was einen erwartet: eine mutige Kämpferin, ein Wüstenabenteuer. Ich finde es absolut passend!

Inhalt:
Zarah ist die oberste Leibgarde König Castriels. Als dieser ermordet wird, sieht sie sich einer Aufgabe gegenüber, die schier unmöglich scheint. Seinen unaustehlichen, bedrohlichen Zwillingsbruder zu einem König machen. Was dabei alles schiefgehen kann? So einiges. Angefangen von Zarahs durchgewirbelter Gefühlswelt bis hin zu politischen Intrigen. "Schattenerbe - Das Flüstern der Dunkelheit" erzählt eine spannende Geschichte, die ihren Fokus auf der Liebesgeschichte hat, die turbulenter ist, als man denkt. Daneben fand ich aber auch die politischen Arrangements der Reiche total spannend und habe das Drumherum total gerne mitverfolgt. Was mir persönlich auch manchmal ein wenig zu kurz kam, war die magische Komponente der Geschichte: Die Kräfte der Licht- und Dunkelbringer. Aber das war ein Detail am Rande. Insgesamt war die Geschichte für mich bis zum Ende absolut fesselnd. Insbesondere die finalen Szenen hatten es nochmal extrem in sich und eine Wendung pur! Das Ende hat mich wieder einmal einfach nur geschockt und neugierig auf Band 2 zurückgelassen.

Sonntag, 31. Mai 2020

Was machen Protagonisten eigentlich beruflich? ... Einblicke in "Weil ich dich sehe" von Julia Beylouny

Jede Geschichte ist auf ihre Weise besonders. Sei es Fantasy oder Romance - Wir erleben Abenteuer der ganz unterschiedlichen Art in der Bücherwelt.
Doch was ist eigentlich mit den alltäglich Dingen? So doof das klingen mag, aber Figuren müssen ja auch irgendwann mal essen, gewisse Bedürfnisse erledigen und ja, eigentlich doch auch arbeiten oder?

Julia Beylouny, meiner Meinung nach eine begnadete Liebesroman-Autorin, hat wieder einmal gezaubert und erfreut uns mal wieder mit einer total berührenden Geschichte, hinter deren Kulissen ich heute einmal einen Blick werfen möchte.




Titel: "Weil ich dich sehe"
Autor: Julia Beylouny
Erscheinungsdatum: 16. April 2020
Format: Taschenbuch / Ebook
Preis 12,89€ / 5,90€
Seitenzahl: 320
Verlag: dip3


Worum geht es?


Allie weiß einfach nicht, wie es mit ihr und Ian weitergehen soll. Sie braucht dringend eine Auszeit vom sorgenvollen Alltag und macht sich auf den Weg zu ihrer Freundin in die schottischen Highlands. Hoffentlich kann sie dort zur Ruhe kommen und eine Lösung finden!

Doch auf dem Weg nach Aviemore zieht ein Schneesturm auf, der Allies Pläne durchkreuzt und sie von der Fahrbahn abbringt. Verzweifelt schleppt sie sich durch den Schnee und entdeckt ein entlegenes Herrenhaus, wo ihr Unterschlupf gewährt wird.

Gavin, der Hausverwalter, stellt sich nicht nur als Adoptivsohn des berühmten schottischen Malers Clay Pawson heraus ... 
Kann er Allie helfen oder bringt er nur zusätzliche Turbulenzen in ihr Leben?
(Cover/Klapptext: dip3)



Das Grundschullehramt

Unsere Protagonistin Allie ist Grundschullehrerin. Ein toller und auch interessanter Job, der aber sicherlich nicht ganz so ist, wie man vielleicht als Außenstehender denkt. Ich möchte euch das Studium und auch den Beruf heute ein wenig näher bringen und habe dafür auch Allie einige fragen gestellt.

Wissenswertes über das Studium

Da Bildung bei uns in Deutschlandeine Angelegenheit der Länder ist, gestaltet sich auch die Ausbildung der Lehrer ganz unterschiedlich.
Per se ist es aber so, dass der Lehrerberuf als solches den Abschluss eines Studiumserfordert. In manchen Bundesländern ist das Studium im Bachelor-Master-System organisiert, in anderen wiederum als Staatsexamen, d.h. das Studium dauert ungefähr4 bis 5 Jahre.
Es schließt sich wie in allen Schulformen das Referendariat, der sogenannte Vorbereitungsdienst, an, der nochmal 1 bis 2 Jahre, je nach Bundesland, andauern kann und nach dessen Abschluss man eine vollwertige Lehrkraft ist, wenn man so möchte.

Doch wie gestalten sich die Inhalte des Studiums? Ist es wirklich mit Mandala malen zu vergleichen, wie die Vorurteile behaupten?


(Quelle)
Ganz im Gegenteil. Es ist sogar so, dass man meistens sogar 4 Fächer (Beispiel Sachsen) studiert und nicht nur 2, wie es bei den weiterführenden Schulen der Fall ist. Das heißt, man erlernt in 4 Fächern, z.B. Sachunterricht, Mathe, Deutsch und Ethik, eine unfassbare Vielzahl an Methoden, die natürlich dann auch in der Praxis erprobt werden müssen, was zur Folge hat, dass man bereits während des Studiums eine Vielzahl an Projekten erarbeiten muss, deren Aufwand keineswegs zu unterschätzen ist.
Hinzu kommt, dass das Grundschullehramtsstudium in manchen Bundesländern kürzer ist als das der anderen weiterführenden Schulen, sodass sie fast eine ähnliche Menge an Inhalten in kürzerer Zeit lernen müssen.


Freitag, 1. Mai 2020

Magisch-romantisch trifft es absolut ... Neuerscheinungsrezension zu "Stoneheart 1" von Asuka Linear



Titel: "Stoneheart 1 - Geraubte Flamme"
Autor: Asuka Lionera
Erscheinungsdatum: 30. April 2020
Format: Ebook
Preis 1,99€
Seitenzahl: 469
Verlag: Impress




Es gibt neuen Lesestoff von Asuka Lionera! Sicher habt ihr auch Autoren, deren Geschichten euch einfach immer wieder begeistern und dagehört diese Autorin für mich definitiv dazu. Gestern ist der erste Band ihrer neuen Dilogie "Stoneheart" erschienen, zu dem es heute meine Rezension git. Toll ist vor allem, dass wir nicht lange auf Nachschub warten müssen, denn in zwei Wochen erscheint bereits Band 2!




Worum geht es?


**Ein Herz aus Stein und Glut** 
 Ezlain lebt in einer Welt, in der Männer das Sagen haben. Doch das hält sie nicht davon ab, gegen alle Regeln aufzubegehren. Als Strafe für ihren Ungehorsam soll sie den einzigen Menschen verlieren, der ihr jemals nahestand – ihre Sklavin Cressa. Um dem zu entgehen, beschließen die zwei Frauen ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Als Männer getarnt heuern sie auf einem Schiff an und fliehen vor den Zwängen ihrer alten Heimat. Doch das Meer trennt die beiden und trägt Ezlain an den einsamen Strand einer geheimnisvollen Insel. Hier begegnet sie einem Fremden, der ebenso rätselhaft ist, wie sie sich ihr ganzes Leben lang gefühlt hat …
(Cover/Klapptext: Impress)

Meine Meinung

Cover:
Ich finde das Cover gelungen! Es ist auf jeden Fall ein Blickfang und wirklich schön anzusehen. Es spiegelt auch schön die Stimmung der Geschichte wieder, auch wenn es vom Inhalt selbst noch nicht allzu viel verrät.

Inhalt:
Eigentlich will sie nur raus. Raus aus dieser Welt, in der Männer über sie bestimmen, in der auf ein Käfig der nächste folgt. Doch ihr Ausbruch hält für Ezlain eine Reise voller Geheimnisse bereit, die sie nicht hat kommen sehen. "Stoneheart - Geraubte Flamme" ist eine tolle Geschichte, die mir wahnsinnig viel Spaß einbrachte. Der Einstieg machte es mir nicht schwer, mit Ezlain mitzufühlen, sodass ich sofort Feuer und Flamme für ihren Plan war. Dann jagte ein spannendes Ereignis das nächste und was die Autorin bis zum Ende aufbaute, hat mich wirklich umgehauen, sodass ich Band 2 nicht erwarten kann. Man könnte meinen, dass sich 500 Seiten bei so einer Geschichte vielleicht ziehen, aber das war absolut nicht der Fall für mich. Ich habe jede Sekunde den spannenden Plot verfolgt und fand es vor allem schön, dass Fantasy und die Liebesgeschichte gleichgewichtet sind, wenn nicht sogar Fantasy mehr. Das geht bei vielen Geschichten der Art unter, doch Asuka Lionera ist es für mich gelungen, dass ich die Emotionen gefühlt habe, aber auch von der Welt und dem Plot eingenommen wurde. Von daher kann ich Band 1 nur als gelungen und empfehlenswert von der inhaltlichen Seite her bezeichnen.

Sonntag, 19. April 2020

Die Legende der griechischen Götter in unserer Zeit ... Rezension zu "Das Mädchen an Poseidon Pforte"



Titel: "Das Mädchen an Poseidons Pforte"
Autor: Frany Klose
Erscheinungsdatum: 02. März 2020
Format: Broschiert
Preis 13,50€
Seitenzahl: 304
Verlag: docupoint




Heute habe ich für euch mal wieder ein Selfpublisher-Buch. Ich persönlich bin ja ein großer Fan von Geschichten über die griechischen Götter. Ob dieses Buch mit meinen hohen Erwatungen mithalten konnte?



Worum geht es?


Es ist eine tragische Liebe, die Prinzessin Kassandra von Troja und Apollon, den griechischen Gott des Lichts, miteinander verbindet. Was mit einem furchtlosen Kind am Ufer des Meeres beginnt, endet Jahre später mit einem gebrochenen Versprechen. Jahrtausende vergehen, bis ihre wiedergeborenen Seelen erneut aufeinander treffen. Doch inzwischen hat sich zu viel verändert. Ein weiteres Mal steht Kassandra vor einer schweren Entscheidung.
(Cover/Klapptext: Francy Klose)


Meine Meinung

Cover:
Das Cover finde ich sehr ansprechend. Es verrät schon ein wenig, in welche Richtung die Geschichte geht und spricht damit die korrekte Zielgruppe an. Ich muss auch sagen, dass es mir von der gesättigten Farbwahl und dem Licht irgendwie richtig gut gefällt.

Inhalt:
Wenn Seelen widergeborenen werden und die Fehler der Vergangenheit sie bis in die Gegenwart begleiten ... "Das Mädchen an Poseidons Pforte" entführt den Leser zu unserer Zeit in die Welt der griechischen Götter. Es hält eine Geschichte bereit, die auf der Liebesgeschichte zwischen Kassandra von Troja und Apollo basiert. Doch wer hier Romance erwartet, wird enttäuscht. Spannungs- und Fantasyliebhaber kommen eher auf ihre Kosten, denn die Handlung ist mit Kämpfen und Verfolgungsjagden wie auch der Lüftung einiger Geheimnisse gespickt. Ich persönlich kann nach dem Lesen sagen: ich mochte die Geschichte. Am Anfang hatte ich so meine Probleme, weil es mich irgendwie nicht packte. Ich konnte gut ein Kapitel lesen und das Buch beruhigt zur Seite legen. Irgendetwas fehlte mir. Dabei war der Anfang nicht einmal unspannend, denn es war durchaus interessant, Jördis' Leben zu verfolgen und dahinter zu kommen, was es mit allem auf sich hat. Aber so richtig in ihren Bann zog mich die Geschichte erst nach und nach, sodass ich dann doch schneller am Ende war als gedacht. Inhaltlich bietet es wirklich eine gute Unterhaltung, auch wenn es mich nicht so richtig begeistern konnte. Enttäuscht wurde ich definitiv nicht.

Hinweis zum Datenschutz

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung, die DSVGO. Durch das Kommentieren werden automatisch über Blogger.com (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email-Adresse und IP-Adresse gespeichert. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Abschicken des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findet ihr in der Datenschutzerklärung.