Donnerstag, 20. Februar 2020

Die Erbauerin magischer Welten ... #AufnachEdingaard [Blogtour]

Auf geht es nach Edingaard! Seid ihr schon von Anfang an bei unserer magischen Reise dabei oder seid ihr neu dazu gestoßen? Egal, was von beidem der Fall ist: Ich freue mich riesig, dass ihr mit an Bord seid, denn heute wird es wieder richtig interessant! 



Damit ihr auch auf dem "neuesten" Stand seid, wenn man so will, will ich euch nicht vorenthalten, worum es in der Geschichte geht, der wir unsere Reise gewidmet haben:


Worum geht es?

"Und was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass nicht alles so ist, wie es zu sein scheint? Dass die Welt viel größer, gefährlicher und auch wunderbarer ist, als du es für möglich hältst?" - Julien


Seit ihrer frühesten Kindheit erscheint Julien in Cassandras Träumen. Er ist ihr Vertrauter, ihr Seelengefährte - auch wenn sie nicht einmal weiß, ob er tatsächlich existiert.

Als sie von einem düsteren Mann verfolgt wird, offenbart ihr Julien schließlich, dass er viel mehr als eine bloße Traumgestalt ist und dass sie beide in großer Gefahr schweben. Daher begibt sich Cassy auf eine gefährliche Reise in eine fremde, magische Welt, in der erbarmungslose Feinde und grausame Kreaturen schon auf sie lauern.
(Cover/Klapptext: Elvira Zeißler)



Heute ist die Weltenbauern von Edingaard persönlich bei unserer Reise dabei und verrät uns mehr über die Geschichte, deren Entstehungsgeschichte und auch ein wenig mehr über sich selbst. 



Die Erbauerin von Welten

Wer steckt hinter den zahlreichen Pseudonymen wie „Elvira Zeißler“, die du bekleidest? Würdest du dich unseren Lesern zu Beginn einmal vorstellen?

Sehr gerne :) Ja nach Genre kennt man mich als Elvira Zeißler, Ellen McCoy oder Ella Zeiss, am liebsten höre ich aber auf „Elvira“, weil das tatsächlich mein richtiger Vorname ist. Ich schreibe seit über zwanzig Jahren fantastische oder romantische Geschichten (und manchmal sogar beides gemischt). Obwohl ich schon als Teenager geschrieben habe, habe ich nach dem Abitur etwas „Vernünftiges“, nämlich BWL, studiert und habe mehrere Jahre in der freien Wirtschaft gearbeitet. Seit etwa sechs Jahren lebe ich hauptberuflich vom Schreiben und habe inzwischen um die 30 Romane veröffentlicht. Ich lebe mit meinem Mann und meinen zwei Töchtern im malerischen Bergischen Land in der Nähe von Köln und verbringe meine Zeit am liebsten am Laptop, mit meiner Familie oder einem guten Buch.

©Elvira Zeißler

Wie kam dir zu „Edingaard“ die Idee? Was hat dich zu Cassandras Geschichte inspiriert?

Die Grundidee kam mir während einer sehr langen und langweiligen Autofahrt. Ich habe aus dem Fenster in die Nacht geschaut (ich saß nicht am Steuer!) und habe mich nach Edingaard geträumt. Die Idee war plötzlich einfach dagewesen, ohne dass ich sagen konnte, woher. Allerdings musste die Geschichte danach noch fast vier Jahre warten, bis ich sie tatsächlich aufgeschrieben habe. So lange war sie in meinem Hinterkopf gereift und so lange habe ich mich auf sie gefreut.


Mittlerweile ist die „Edingaard-Trilogie“ mit 3 Bänden abgeschlossen und vollständig erhältlich. Wie bist du beim Plotten der Geschichte vorgegangen? Wusstest du von Anfang an, wo es hingehen wird oder waren auch für dich einige Überraschungen dabei?


Ich lasse mich meist von der Geschichte überraschen. Wenn alles fertig geplottet ist, mag das Schreiben an sich zwar einfacher sein, mir macht es dann allerdings keinen großen Spaß mehr. Und die besten Ideen kommen ohnehin wenn ich mittendrin im Geschehen bin.
Bei Edingaard wusste ich ungefähr, wie Band 1 beginnt und wie er enden soll. Außerdem wusste ich, dass es eine Trilogie werden soll und dass am Ende die „Guten“ gewinnen. Damit habe ich mich in das Abenteuer „Edingaard“ gestürzt und mich von Cassy auf ihrer Reise mitnehmen lassen.


Hast du auch einen Lieblings-Nebencharakter in der Geschichte? Warum hast du diese Figur besonders ins Herz geschlossen?

Das ist definitiv Ibertus. Der niedliche Bergkobold war ursprünglich gar nicht geplant. Er ist aufgrund eines Gewinnspiels aufgetaucht, bei dem ich einen Auftritt im Roman verlost habe. Doch er hat sich so wunderbar in die Geschichte eingefügt und hat sie da, wo es nötig war, herrlich aufgelockert. Außerdem hatte der Kleine einen entscheidenden Beitrag im Endkampf geleistet. Ohne ihn wäre die Geschichte also ganz anders verlaufen .

Du hast mittlerweile schon zahlreiche Geschichten veröffentlicht. Was macht „Edingaard“ für dich besonders? Was liebst du an dieser Geschichte an meisten?

Von allen meinen Büchern ist mir Edingaard tatsächlich am liebsten, was zum Einen an den Charakteren, zum anderen an der Welt an sich liegt, die ich unglaublich faszinierend und facettenreich finde. Gerade im zweiten Band bekommt sie noch so viel mehr Tiefe. Edingaard ist von Magie durchdrungen und dennoch durch und durch menschlich. Dort liegen Schönheit und Gefahr, Grausamkeit und Hilfsbereitschaft sehr nah beieinander. Und man weiß nie, wem man trauen kann, denn Vieles ist nicht so, wie es scheint.


Cassy erlebt in der Trilogie ja wirklich wahnsinnig viel, muss sich großen Herausforderungen stellen. Auch wenn sie Unterstützung hat, ist sie eine wirklich mutige Kämpferin. Bist du Cassy da ähnlich und würdest gerne mal in ihre Rolle schlüpfen oder wäre das eher nichts für dich?

Ich würde gern behaupten, dass ich ihr ähnlich bin, aber ich hoffe, dass ich das nie herausfinden muss ;-) Nein, im ernst, ich glaube schon, dass Menschen über sich hinauswachsen können, wenn die einzige Alternative darin besteht, dass man selbst oder die Menschen die man liebt, leiden oder sogar sterben müssten. Die reale, menschliche Geschichte zeigt uns genügend Beispiele hierfür. Ich für meinen Teil bin dankbar, dass ich all dies nur auf dem Papier erlebe.

Du veröffentlichst ja nicht nur im Bereich Fantasy, sondern bist auch eine bekannte Autorin von Liebesromanen. Schreibst du jedes Genre gern oder hast du einen heimlichen Favoriten? Und wenn ja, warum ist es gerade dieser?

@Pixabay
Auch wenn ich mich hin und wieder gern in einen Liebesroman vertiefe, schlägt mein Herz definitiv für Fantasy. Ich liebe die grenzenlosen Möglichkeiten dieses Genres, liebe das Prickeln der Magie, die Abenteuer und Herausforderungen, von deren Ausgang nicht selten das Schicksal einer ganzen Welt abhängt.


Wie hast du dich gefühlt, als die einzelnen Bände veröffentlicht wurden? Wurde es mit der Zeit „entspannter“ oder was es immer eine kleine Achterbahn? Wie war es für dich, als die Trilogie dann abgeschlossen war?

Jede Veröffentlichung war (und ist) eine Achterbahn der Gefühle. Bei Edingaard war das sogar besonders stark, weil mir die Reihe so am Herzen lag und weil mit jedem Band die Erwartungen der Leser an den nächsten immer größer wurden.
Als die Trilogie abgeschlossen war, hatte mich die Welt noch wochenlang nicht losgelassen, mein Kopfkino lief auf Hochtouren und ich habe wirklich Zeit gebraucht, bis ich die Geschichte loslassen können. Und das es bis heute nicht abschließend geklappt hat, sieht man daran, dass im Mai der erste Band einer neuen Edingaard-Saga erscheinen wird <3


Während der erste Teil noch „nur“ ca. 400 Seiten umfasste, hast du dich bei den Folgebänden immer mehr gesteigert. Wie sehr hast du beim Schreiben auf die Seitenzahl geachtet? Wie wichtig ist sowas und hattest du da bei „Edingaard“ Probleme?

Ich habe die Buchlänge natürlich im Blick und hatte gewiss nicht geplant, dass der dritte Band von Edingaard so dick werden würde. Gleichzeitig würde ich niemals eine Geschichte künstlich abkürzen, damit sie einen bestimmten Rahmen nicht sprengt. Gerade bei Fantasy kann es ja schon mal etwas epischer zugehen und jede Geschichte bekommt bei mir den Platz, den sie benötigt, um sich richtig entfalten zu können.
Das einzige Problem, was ich bei Edingaard hatte, war dass der dritte Band in dem von mir geplanten Format zu dick zum Drucken geworden wäre. Da musste ich zum Schluss etwas an den Seitenrändern drehen ;)

@Pixabay
Edingaard ist eine andere, eine magische Welt, in die wir durch deine Worte entführt werden. Was würdest du den Lesern wünschen, was sie mit Edingard erleben?

Ich wünsche, dass meine Leser voll und ganz in die Geschichte eintauchen können, dass sie ihren Alltag und alles, was sie sonst noch beschäftigen mag, für ein paar Stunden hinter sich lassen und am Ende mit einem schönen Gefühl daraus auftauchen, das ihnen im Idealfall noch eine Zeitlang erhalten bleibt.


Reise-Gewinnspiel

Jede Reise lohnt sich, oder was meint ihr?
Doch diese tut es ganz besonders, denn man kann bei uns tolle Geschichten nicht nur lesen und mehr darüber erfahren, sondern sie auch direkt gewinnen.


Die Challenge-Aufgabe:
Mit jeder erfüllten Challenge-Aufgabe sammelt ihr ein Los für eine tolle Buchbox mit einem Vorab-Taschenbuch des neuen Bandes! (Versand ab März)

Setze auf Facebook oder Instagram einen Post ab, in dem du beschreibst, was eine magische Welt für dich dringend braucht! Ein passendes Bild dazu wäre super :) 
Und nicht den Hashtag #AufnachEdingaard vergessen! 


Die Tagesgewinn-Aufgabe:
Aber es gibt nicht nur die tolle Buchbox zu gewinnen, sondern auch ein Taschenbuch der Edingaard-Stories!
Dafür müsst ihr nur folgende Frage in den Kommentaren beantworten:

Welche ihrer Geschichten ist Elvira Zeißler am liebsten und warum? 


Ich wünsche euch ganz viel Erfolg beim Mitmachen!


Teilnahmebedingungen:
~ Ihr seid über 18 Jahre alt oder habt die Einverständniserklärung eurer Eltern.
~ Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch einverstanden, dass ihr im Falle des Gewinns mit Profilbild und Namen genannt werdet.
~ Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch damit einverstanden, dass eure Daten für den Versand verwendet und danach wieder gelöscht werden. Die Adresse kann im Gewinnfall per PN oder Email mitgeteilt werden.
~ Der/Die Gewinner/in hat nach der Auslosung 3 Tage Zeit sich per PN zu melden, sonst wird neu ausgelost.
~ Versand des Buches und der Goodies als Büchersendung & Warensendung oder Brief nur innerhalb Deutschlands (nach Österreich oder in die Schweiz auch gerne, wenn die Versandkosten von euch übernommen werden… 
~ Alle Gewinne werden von Elvira Zeißler verschickt.
~ Für Verlust auf dem Postweg wird keine Haftung übernommen.
~ Die Auslosung erfolgt per Zufallsgenerator. Der Rechtsweg oder eine Auszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen.
~ Und Facebook /Blogger hat natürlich nichts hiermit zu tun!



Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag Ann-Sophie,

    schön, dass Du als Gastgeberin bei dieser Blogtour mit dabei bist und Danke für das geführte Interview.

    Die Antwort auf die Frage ist....die Autorin mag Edingaard tatsächlich am liebsten
    Ihre Begründung:
    was zum Einen an den Charakteren, zum anderen an der Welt an sich liegt, sie ist unglaublich faszinierend und facettenreich finde.

    Gerade im zweiten Band bekommt sie noch so viel mehr Tiefe. Edingaard ist von Magie durchdrungen und dennoch durch und durch menschlich. Dort liegen Schönheit und Gefahr, Grausamkeit und Hilfsbereitschaft sehr nah beieinander. Und man weiß nie, wem man trauen kann, denn Vieles ist nicht so, wie es scheint.

    So das ist/war die Antwort der Autorin.

    Das Buch mit den Kurzgeschichten habe ich schon gelesen und deshalb versuche ich mein Glück bei dem Tagesgewinnspiel jetzt gerne vielleicht gewinne ich ja Band 1 ...

    Bin schon gespannt auf den nächsten Blogbeitrag .

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Edingaard mag sie tatsächlich am liebsten.
    Es liegt an den Charakteren sowie an der Welt an sich, die sie unglaublich faszinierend und facettenreich findet.

    Liebe Grüße
    Daniela Schiebeck

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    von allen ihren Büchern ist der Autorin Edingaard tatsächlich am liebsten, was zum Einen an den Charakteren, zum anderen an der Welt an sich liegt, die sie unglaublich faszinierend und facettenreich findet.

    Vielen Dank für das schöne Interview und den Einblick hinter die Kulissen.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    fantasticbooks

    AntwortenLöschen
  4. Hi Ann-Sophie,

    vielen Dank für das coole Wochenende, ich habe mich total gefreut, dass wir uns jetzt mal persönlich getroffen und gequatscht haben! Ich habe dich auch gleich mal in meinen Feed aufgenommen :-) Schreib mir gerne nochmal wegen der Bilder!

    Ich mag Elivira Zeisslers Geschichte sehr und habe auch Edingaard schon gelesen. Ich hoffe, dass ihre Geschichten noch viel mehr Fans finden!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
  5. Du bist eine ganz Besondere person. Ich Folge Ihrer website die ganze Zeit. Ihre Vorschläge sind sehr gut. Vielen Dank für Ihr wunderbares schreiben.

    AntwortenLöschen

Hinweis zum Datenschutz

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung, die DSVGO. Durch das Kommentieren werden automatisch über Blogger.com (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email-Adresse und IP-Adresse gespeichert. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Abschicken des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findet ihr in der Datenschutzerklärung.