Montag, 26. Juni 2017

Wenn die Liebe zuschlägt ... Rezension "Gravity - Verbotene Versuchung" von Isabelle Richter




Liam Ashby, seines Zeichens Keyboarder der Rockband Gravity, ist felsenfest davon überzeugt, kein Mann für nur eine Frau zu sein und genießt sein Leben mit wechselnden Bettgeschichten. Doch ausgerechnet ein heißer One-Night-Stand mit einer schönen Unbekannten lässt diese Überzeugung ins Wanken geraten, als am Morgen danach feststeht, wen er nachts zuvor vernascht hat: Emilia Davenport, die Cousine seiner besten Freunde, und damit in der Theorie absolut tabu für Liam. Emilia, die nach dem desaströsen Ende ihrer letzten Liebesbeziehung an nichts Festem interessiert ist, glaubt, in Liam die ideale, zwanglose Affäre zum Austoben und Experimentieren gefunden zu haben und trifft ein lockeres Sex-Arrangement mit ihm. Doch was ist, wenn ausgerechnet Liam der Einzige ist, der das taube Gefühl in ihrem Inneren vertreiben kann? Wird Liam seine Vergangenheit als Womanizer zum Verhängnis, oder schafft er es, Emilias Herz zu erobern?
 
 
Cover:
Die Cover der "Gravity"-Reihe gefallen mir sehr! Einerseits weil sie zusammen passen und gleichzeitig so modern und ansehnlich sind. Die Boys auf den Covern passen gut zu den Geschichten und auch das wiederkehrende Symbol gefällt mir! Auf jeden Fall eine ansehnliche Gestaltung!
 
Inhalt:
"Verbotene Versuchung" ist eine abenteuerliche und heiße Liebesgeschichte!
Von Anfang an begeistere mich Isabelle Richter mit spannendem Geschehen, was sich über das gesamte Buch zog.
Man kam gar nicht dazu, die Geschichte aus der Hand zu legen, weil man so mit Liam und Emillia mitfieberte. Wird Emilia sich von Liam erweichen lassen? Was sagen ihre Cousins dazu? Ich fieberte sehr aufgeregt mit, sodass ich euch diese Geschichte empfehlen kann, denn das macht für mich ein gutes Buch aus.
 
Charaktere:
Liam gefiel mir sehr, obwohl ich gar kein soo großer Fan von solchen Womanizern bin, das entwickelt sich immer erst und so war es auch hier, denn Liam entwickelte sich nach seiner Bekanntschaft mit Emilia. Nachdem er eigentlich so gut wie allem hinterherjagt, stellt Emilia sein Leben etwas auf den Kopf, sodass wir eine ganz andere Seite von ihm kennelernen, was mir sehr gefallen hat.
Emilia gefiel mir ebenso gut, weil sie mit ganz anderen Problemen zu kämpfen hatte. Sie hatte in ihrem Leben, vor allem mit ihrem Ex, einiges durchgemacht, sodass ich ihre Einstellung bezüglich der Männerwelt mehr als verstehen konnte. Es war interessant, was sie durch Liam über sich selbst erfährt und in welche Richtung sie sich entwickelt.
Neben den interessanten Protas konnte Isabelle Richter mich auch mit den Nebencharakteren überzeugen und schuf damit eine unterhaltsame Geschichte.

Schreibstil:
Die Autorin Isabelle Richter konnte mich auch in dem dritten Band der Reihe mit ihrem lockeren und leichten Schreibstil überzeugen. Es lässt sich so schön fließend lesen, dass man sehr gut voran kommt. 
Dies wird auch durch die Abwechslung in Form der Perspektivenwechsel begünstigt. Man kann das Geschehen aus zwei Blickwinkeln betrachten und lernt dadurch auch die Charaktere besser kennen und kann sich besser in sie hineinversetzen und damit ihr Handeln nachvollziehen.  Dadurch schlichen sich die Protas immer mehr in mein Herz!

Fazit:
Von der ersten bis zur letzten Seite konnte mich "Verbotene Versuchung" mit seiner mitreißenden Handlung und den aufregenden Charakteren begeistern. Isabelle Richter zeigte hier ihr Talent, mich als Leser zu entführen sowie nervenaufreibende Spannung und authentische, heiße Erotik in einem Buch zu verbinden und mich damit zu begeistern.
Ich kann euch diesen Band absolut empfehlen, wenn ihr Lust auf ein prickelndes Leseabenteuer habt! 
 


Holt euch den Womanizer Liam und die lockere Emilia hier nach Hause! Und wenn ihr nichts vom Verlag und seinen Autoren verpassen wollt, könnt ihr hier bei der Facebook-Seite oder der Website vorbeischauen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis zum Datenschutz

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung, die DSVGO. Durch das Kommentieren werden automatisch über Blogger.com (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email-Adresse und IP-Adresse gespeichert. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Abschicken des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findet ihr in der Datenschutzerklärung.