Dienstag, 23. Mai 2017

Wer ist dabei ... Blogtour zu "Seduction: Verführt" von Tanya Carpenter

Und schon geht unsere Blogtour in die zweite Runde!
Gestern habt ihr bei Kaylie mehr über die Autorin Tanya Carpenter erfahren, sodass ich euch heute in die Geschichte entführe. Genauer gesagt, möchte ich euch drei wichtige Personen, nein sogar die wichtigsten Charaktere der Geschichte vorstellen!


 Ihr wisst noch gar nicht, worum es geht? Dann ändern wir das gleich mal:

 
Nichts brennt heißer als Leidenschaft, die aus Hass geboren wird – »Seduction: Verführt« von Tanya Carpenter ist BDSM-Erotik-Thrill vom Feinsten! Die Zusammenarbeit mit dem Kunst-Fotografen Jared ist für Ebony wie ein Sechser im Lotto. Endlich steht ihre kleine Kunstgalerie im Mittelpunkt des Interesses und die Geschäfte laufen bestens. Darüber hinaus erweist sich Jared als überaus attraktiver, charmanter jedoch introvertierter Mann, der ihr die Welt zu Füßen legt. Ebonys Glück könnte perfekt sein, doch dann tritt Jareds Zwillingsbruder Cyprus in ihr Leben: ebenso schön, ebenso charismatisch, aber überaus gefährlich und voll dunklem Verlangen. Beide Brüder verbindet ein dunkles Geheimnis, in  dessen Strudel aus Sex, Eifersucht, und verletztem Stolz auch Ebony mit hineingezogen wird ...


 Bei mir erfahrt ihr wie gesagt heute mehr über die Hauptprotagonisten der Geschichte! Selbstverständlich verraten wir euch nicht zu viel ;)

Die Protagonistin Ebony

Quelle
Ebony ist jemand, der nicht einfach träumt ... Bonny, wie ihre Freunde sie nennen, ist jemand, der seine Träume wahrmacht und alles an Leidenschaft und Elan reinsteckt. 
Mit ihrer Freundin Debbie hat sie sich den Traum, der eigenen Galerie erfüllt. Die beiden Freundinnen ergänzen sich perfekt. 
Ebony ist ein praktisch veranlagter Mensch. Sie macht sich nicht viel aus Kleidern und großem Make Up Aufwand, sondern ist sich nicht zu fein, auch mal handwerkliche Aufgaben zu übernehmen. Es muss ja niemand wissen, dass sie sich mit Rouge uund Kajal überfordert fühlt.
Damit war sie mir total sympathisch, denn mir geht es ganz genauso! 

Ebony möchte alles andere als ein Paradiesvogel sein. Mit ihrer schlanken Figur, dessen Kurven an den richtigen Stellen sitzt sowie ihren großen grünen Augen ist sie manchmal Objekt vieler Komplimente, auch wenn ich glaube, dass ihr das selbst gar nicht so wirklich bewusst ist. 
Das zeigt, dass Bonny sehr bescheiden ist und oft auch an sich selbst zweifelt.  

Bonny liebt es nicht nur, unbekannte Künstler zu unterstützen und ihre Kunst auszustellen, auch sie selbst lebt die Kunst mit ihren Werken aus. Auch wenn sie sich nur schwer von ihren Freunden überzeugen lässt, dass sich hinter ihren Werken wahrlich Talent verbirgt.

Doch das hat sie erst nach ihrem Betriebswirtschaftsstudium wirklich eingesehen, als sie sich daran machte, Kunst zu studieren.

Quelle

Ebony zeigt nicht nur in ihrem künstlerischen Talent viel Leidenschaft, sondern auch in Sachen Liebe. One Night Stands sind gar nicht ihr Ding, denn Bonny ist ein so herzensguter Mensch und so voller Liebe, dass sie sich bei einem Partner wirklich wohlfühlen und mit ihm leben will, anstatt nur kurze Momente zu genießen.
Doch wird sie ihre große Liebe finden und auch halten können?


Der gute Zwilling Jared

Quelle
Zwillinge können wie Tag und Nacht sein. Jared verkörpert dabei den Zwilling, dem man sein gutes Herz färmlich ansieht. Er ist bodenstöndig, treu und schleicht sich mit seiner liebevollen Art sofort in das Herz des Lesers. Er verzaubert einen damit, wie umsorgend er sich anderen gegenüber zeigt.


Doch nicht nur seine Art zieht einen in seinen Band, sondern auch seine Kunst. Jared Crow hat sich der Leidenschaft zu Fotografie verschrieben. Während er in der Vergangenheit vor allem für Modemagazine tätig war, widmet er sich nun seiner eigentlichen Kunst und stellt seine Werke aus. 
Jareds Liebe zum Detail und zu schönen Momenten reißen den Leser mit. Ob Licht, Ort oder andere Hilfsmittel... der bekannte Sohn einer reichen Unternehmerfamilie setzt alles daran, den Moment perfekt einzufang und möchte dem Leser damit nicht nur etwas zeigen, sondenr in ihm Gefühle wecken. 
Bei seiner Arbeit zeigt Jared sich selbstkritisch, doch nicht, um sich selbst Steine in den Weg zu legen, sondern sinnvoll vorzugehen bei allem, was er tut. 
Jareds Liebe zur Fotografie wird vor allem darin deutlich, dass er seine Dunkelkammer über alles schätzt, wo er jedes seiner Bilder selbst entwickelt.

Quelle
Seine Arbeit als Fotograf hat ihn bereits in die entlegensten Ecken unserer Welt verschlagen. Bonny beschreibt Jared als einen Mann von Welt, der schon überall unterwegs war, um die verschiedensten Momente einzufangen. 

Ihr fragt euch jetzt sicher, wie denn Jared eigentlich aussieht? Seine Schüchternheit trägt er mit seinem vorsichtigen, liebevollen Lächeln und seinen sanften braunen Augen nach außen. 
Das widerspricht sich auf den ersten Blick mit seinem tätowierten Körper und den Piercings. Man sollte meinen, Jared ist ein Bad Boy oder wenigsten sehr offen, doch dem ist nicht so. In Menschenmassen fühlt sich der Künstler überhaupt nicht wohl und brauch auch seien Zeit, bis er auftaut. 
Sein durchtrainierter Körper und die schulterlangen blonden Haare ziehen natürlich die Aufmerksamkeit der Frauenwelt genauso sehr auf sich wie es seinem Zwilling immer wieder gelingt. 


Doch Jared ist kein Mann für eine Nacht. Wenn er sein Hezr verliert, dann richtig.... Jared trägt eine dunkle Vergangenheit mit sich rum, die er tief in sich zu verschließen versucht. Doch man kann der Vergangenheit nicht entrinnen. Das muss auch Jared merken...


Quelle
Der Bad Boy Cyprus

"Cyprus verkörpert den Typ Mann, dem die meisten Frauen allzu leicht verfielen, obwohl sie ihn gleichzeitig fürchteten." Isobel bringt Cyprus Art genau auf den Punkt. 
Cyprus überzeugt die Frauenwelt mit seinem Charisma und natürlich auch seinem guten Aussehen, das man keinesfalls leugnen kann.
Die langen dunklen Haare, braune Augen, die zwischen unschuldig und verrucht in Sekundenschnelle wechseln könnnen und natürlich der durchtrainierte Körper... Wie könnte man ihm widerstehen?
Seine Intelligenz und sein Charme stehen seiner Dominanz und seiner Lüsternheit in nichts nach!

Genau wie sein Bruder Jared, zählt Cyprus zu den Nachtmenschen, was deine düstere Aura nicht wirklich herabsenkt, aber naja ;)
Auf jeden Fall bewegt sich Cyprus in der gleichen Genre wie sein Bruder, nur dieses Mal vor der Kamera. Das so genannte schwarze Schaf der Familie zählt zu den bekanntesten Models und wird sowohl in Amerika als auch in europäischen Metropolen wie Paris für Shootings vor die Kamera geholt. 

Cyprus überzeugt den Leser durch seine gerissene Art. Er ist ein Meister darin, andere zu manipulieren und sie für sich zu gewinnen. Da schreckt er vor nichts zurück. Man könnte deswegen durchaus sagen, dass er zu allem fähig ist.... Was das für Ebony heißt, müsst ihr selbst erlesen!

Quelle

Natürlich zeichnen sich beide durch ihre enge Verbundenheit aus. Zwillinge sind Brüder der besonderen Art, das kann man in meinen Augen nicht leugnen. Jared und Cyprus sind wie Tag und Nacht, doch kann das eine ohne das andere? 
Schlimme Ereignisse beschatten ihre Bindung, doch nichts kann Brüder voneinander trennen ... oder?
Erlebt gemeinsam mit Ebony die Eigenarten der beiden Zwillinge und erfahrt, was es mit ihrer Geschichte auf sich hat.

Quelle
 

 Auch diese Woche haben wir wieder einmal tolle Preise für euch! 

***Was gibt es zu gewinnen?***

1. Preis

Ein signiertes Print-Exemplar von „Seduction: Verführt“

2. Preis

Eine signierte Cover-Tasse von „Seduction: Verführt“

3. Preis

Zwei signierte Leseprobenflyer von „Seduction: Verführt“

 ***Was gibt es zu tun?***
Beantwortet die jeweiligen Tagesfragen und sammelt so Lose, um eure Gewinnchance zu erhöhen!

heutige Frage:

Wer ist euer Typ? Der Bad Boy oder der zuvorkommende Freundliche?

Wir wünschen euch viel Glück!


 

Teilnahembedingungen:

– Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 (oder mit Einverständnis der Eltern)
– Versand nur nach Deutschland, Österreich, Schweiz.
– Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 29. Mai 2017.
– Gewinnerbekanntgabe spätestens am 04.06. 2017 auf jedem Blog.
– Melden sich die Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden, wird neugelost.
– Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihr Name im Gewinnfall öffentlich genannt werden darf.
– Der Teilnehmer erhält höchstens einen Gewinn.
– Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
– Blogger und Facebook haben nichts damit zu tun.




Tag 2 bei mir :)
Tag 5 bei  Die Bücherfreaks


Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    die typen klingen wirklich heiß und was sie ausmacht ist wirklich etwas besonderes.
    Ich bin ja doch eher der auf den freundlichen Typ steht weil ich Angst habe von einem Bad Boy verletzt zu werden und da doch die "Vorurteile" etwas mehr sind. Aber es gibt ja auch liebe Bad Boys sozusagen^^
    Liebe Grüße,
    Maike Rieck

    AntwortenLöschen
  2. Huhu
    Ich mag irgendwie den Bad Boy denn er ist eine Herausforderung. Zu freundlich kann auf die Dauer langweilig werden:)
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Am liebsten wäre mir eine mischung aus beiden :)

    Liebe grüße Carina

    AntwortenLöschen
  4. Den Freundlichen mag ich lieber.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    im realen Leben auf jeden Fall der freundliche... in Büchern mag ich am liebsten eine Mischung aus beidem :D

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Der Bad Boy ist Herausforderung pur. Aber Jared ist der Mann fürs Leben. Das ist nicht leicht zu entscheiden. Spontan ist Cyprus der Lockendere....

    AntwortenLöschen
  7. Danke für deinen Beitrag. Ich bevorzuge im Realen Leben definitiv den freundlichen Typ. Beim Lesen jedoch eher den BadBoy.
    Lg Jennifer Hartl

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    Ich denke ein wahrer Mann sollte immer ein Gentleman sein.

    Liebe Grüße,
    Corpus

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen,
    also der Bad Biy klingt ja immer sehr verlockend, vor allem bei deiner Foto-Auswahl, aber in echt würde ich den zuvorkommend freundlichen nehmen. Denke mit dem lässt es sich einfach besser leben :)

    Liebe Grüße und noch einen gemütlichen Abend

    AntwortenLöschen