Sonntag, 21. Oktober 2018

Mein FBM-Messebericht ... ein Wochenende voller toller Momente!

Endlich habe ich es auch geschafft, mich an meinen Messebericht zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse zu schreiben. Bereits hier kann ich euch sagen, dass ich ein fantastisches Wochenende hatte inmitten wundervoller Menschen!
Ihr seid gespannt, wen ich alles getroffen habe? Dann lest nun in meinen Messebericht rein!


(Quelle)
Dank der lieben Sarah, konnten Andrea von Bücher-Seiten zu anderenWelten und ich uns bereits am Freitag auf den Weg zur Frankfurter Buchmesse machen.  Wir kamen sehr gut durch den Verkehr, weswegen wir sogar noch auf die Messe konnten an diesem tag, womit wir nicht unbedingt gerechnet haben.

Als wir dann in Frankfurt angekommen sind, stellte uns Frankfurt vor die ersten Herausforderungen. Die haben da ja lauter Einbahnstraßen und einen Parkplatz zu finden ist da ja echt eine der größten Herausforderungen, die ich bisher erlebt habe. Aber letzten Endes sind wir doch noch erfolgreich in unserem Hostel angekommen. Und für den Preis war das deutsche Jugendhaus wirklich total top! Man weiß ja bekanntlich, wie das mit den Hotelpreisen bei der Messe so ist.
Der Ausblick hat uns auf jeden Fall schon mal sehr gut gefallen:


Dann hieß es für uns schick machen, denn nach der Messe wollten wir gleich zur Gala des Skoutz-Award, denn wir wollten unbedingt Andreas Suchanek bei der Verleihung beistehen. 


Doch erstmal hieß es für uns, Messe finden und reinkommen, was gar nicht so leicht ist, wie es klingt! 

Die Frankfurter Messe ist auf jeden Fall sehr anders als Leipzig. Daran musste ich mich erstmal gewöhnen. Es war wesentlich größer und wesentlich voller. Sie hat ein paar schöne Vorteile wie zum Beispiel einen großen Innenhof mit allen möglichen Essensangeboten. Das fand ich schön, weil man zwischendurch mal richtig an die Luft konnte und alle Fressbuden nicht so gedrückt standen wie in der Glashalle in Leipzig. Ansonsten hat mir Leipzig jedoch schon etwas gefehlt, muss ich sagen.

Aber der Stand der Greenlight Press hat das alles wieder wettgemacht! Eigentlich ist mir Frankfurt zu weit weg, sodass ich nicht geplant habe hinzufahren. Aber für die Greenlight Press habe ich es doch getan und für einige weitere tolle Begegnungen. Ich habe mir lediglich einen Termin genommen und mich ansonsten auf tolle Begegnungen und sehr viel Spaß am Stand gefreut. 

Das sollte für dieses Wochenende mein Zuhause sein und diese buchverliebten Menschen für tolle Erinnerungen sorgen!

Überraschung: ich bin ein großer Liebhaber der Greenlight Press! Ihr Programm ist richtig toll und hat mich bisher schon vielfach überzeugt! Und weil die Atmosphäre an ihrem Stand bereits in Leipzig richtig toll war, habe ich mir für das Wochenende in Frankfurt vorgenommen, die Bücher unter die Leute zu bringen, denn das haben die Geschichten absolut verdient. Also habe ich mich gleich am Freitag an den verkauf gemacht und das ziemlich erfolgreich, nur so nebenbei 😂

Bereits am Freitag hat eine ganz liebe Autorin mich am Stand der Greenlight Press erwartet.  Stefanie Kullick ist eine total Liebe und hat mir ihrem Körbchen Goodies zu ihrer Reihe "Die Kinder Gaias" verteilt! Ich habe den ersten Band "Verbotene Früchte" gelesen und fand ihn richtig gut! Wer nach neuem Lesestoff sucht, sollte bei ihr vorbeischauen! 
Deswegen finde ich Messen so toll. Die Menschen aus Zusammenarbeiten bekommen richtig ein Gesicht und sich mal persönlich zu treffen, fand ich richtig toll!


Nachdem die Messe am Freitag für uns endete, haben wir uns zu Fuß auf den Weg zur Skoutz-Gala gemacht. Die frische Luft war bereits nach 3 Stunden in der Halle 3.0 so unglaublich toll! Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie schön frische Luft sein kann!

Auf der Gala ging der Spaß weiter mit tollen Bekanntschaften wie zum Beispiel Lexy von Lexy. Ich habe dich gerne wieder als Sitznachbar!
Mit Häppchen, interessanten Gesprächen und Lesungen erwarteten wir sehr aufgeregt den Beginn der Verleihung. Wir waren so aufgeregt und fieberten extrem mit, als es an die Verleihung des Skoutz-Award im Bereich Fantasy ging.
Unser Jubelschrei war wahrscheinlich in ganz Deutschland zu hören! Wir haben so geschrien und gejubelt, dass ich auch noch Tage danach heißer war! Herzlichen Glückwunsch Andreas zum Skoutz-Award für deine "Schattenfrau"! 
(Und ja, das ist ein Vampirsmiley auf meinem Arm! Ralf war mal wieder kreativ)

Nach einem kleinen Absacken in einen Pub, ging es dann irgendwann weit nach Mitternacht auch mal ins Bett. Natürlich haben wir uns mitten in der Nacht quasi verlaufen in Frankfurt und erst kurz vor Schließung ins Hostel zurückgefunden aber hey! Das Ergebnis zählt :D 
Nach wenigen Stunden Schlaf, Frühstück und natürlich einem ganz anderen Weg zur Messe, hatte uns die Buchwelt wieder.



Und ich macht mich sofort voller Tatendrang ans Verkaufen der Bücher. Es macht einfach so viel Spaß, sich mit Lesern über Bücher auszutauschen und von den tollen Geschichten der Greenlight Press zu schwärmen. Wer mich dort getroffen hat, weiß, was ich meine :D

Deswegen habe ich das Wochenende gar nicht so viel anderes gemacht außer das! Meine Energie schien da wirklich unendlich zu sein.
Am Stand der Greenlight Press finden tolle Menschen zusammen, denn nicht nur ich liebe die tolle, freundschaftliche und herzliche Atmosphäre des Standes! 
Zum Beispiel die liebe Mary Cronos! Vielleicht kennt ihr sie von ihren Büchern "Houston Hall" oder "Nafishur"! Sie ist eine der talentiertesten Menschen, die ich kenne! Ihr müsstet mal ihre Visitenkarten sehen! Die sind so unglaublich. Mary ist so eine süße Person. Es hat mich so gefreut, sie wiederzusehen!
Ein weiterer Teil unserer Gruppe ist Sarah von Cube Manga! Danke, dass du da warst und eine genauso große Begeisterung hat wie wir!




Zwei weitere "Familienmitglieder" muss man bei der Greenlight Press ja fast sagen, sind diese beiden! Sarah ist wahrscheinlich die engagierteste Leserin der Greenlight Press. Zumindest gehört sie auf jeden Fall da dazu! Ich finde es toll, dass wir so auf einer Wellenlänge sind und Mitternacht zusammen "The Greatest Showman" im Auto schmettern können, um wach zu bleiben! Ich freue mich schon auf unsere Fahrt nach Berlin.
René ist einfach so toll! Man merkt, ich kann nur schwärmen von all diesen Menschen. So ein cooler Typ, den ich bereits bei der Schreib-WG kennenlernen durfte. Danke, dass es Menschen wie dich gibt, die ihre Freunde so sehr unterstützen!

Ein weiterer Herzenswunsch ist für mich Nadine Erdmann. Ich habe euch ja bereits von ihren Büchern vorgeschwärmt. Dazu gehört die Cyberpunk-Reihe "Cyberworld", ihr im August erschienenes Jugendbuch "Wahre Helden - Nicht kaputt, nur angeknackst" und außerdem ihre neue Fantasyreihe "Die Lichtstein-Saga"! Ich habe alles von ihr gelesen und bin immer wieder begeistert! Sie ist so ein toller Mensch, der nichtmal so richtig akzeptieren will, dass sie grandiose Bücher fabriziert! Ich danke dir, Nadine, dass die Buchwelt so bereicherst und mich deine Geschichten begleiten lässt.


Weiter geht es mir Sabine Schulter. Auch all ihre Bücher habt ihr bestimmt ebenso auf meinem Blog gesehen, denn mit Sabine arbeite ich schon fast seit Anbeginn meines Blogs zusammen! Ich freue mich jedes Mal wieder, wenn ich sie auf einer der Messen sehen kann bzw. sie mich wie erst vor kurzem hier in Dresden besucht. Ich genieße unsere Gespräche immer sehr. Bald erscheint ihr neues Buch "Pro und Contra", auf das ich mich schon tierisch freue!
 Für Fantasyfans ist Sabine ein absolutes Muss, denn ihre Bücher sind wirklich genial!


Mit diesem Bild gibt es mal einen Einblick, wie es so aus der Perspektive hinter dem Stand aussieht. Die Bücher leerten sich vor allem am Samstag wahnsinnig schnell! Da waren wir mehr mit nachfüllen als mit verkaufen beschäftigt, denn das ging quasi von allein!



An unserem Stand war wesentlich mehr los als nur Bücherverkauf. Seht ihr diesen hübschen Alexander Kent hier? :D Vielleicht kennt ihr ihn schon aus dem Trailer zur Serie "Das Erbe der Macht" von Andreas Suchanek. Und er stand uns gerne für Fotos zur Verfügung! Das hat sich durchaus gelohnt, oder nicht?

Ich habe euch ja bereits erzählt, dass ich mir eine einzige Veranstaltung vorgenommen habe und das war eine Lesung der lieben Julia Dippel, der Autorin von "Izara", die von Thienemann Esslinger für ein paar Blogger veranstaltet wurde. 
Ich habe Julia schon in Leipzig getroffen und sie ist so eine Liebe! Obwohl ich das Ebook zum zweiten Band schon habe, musste natürlich auch das Taschenbuch bei mir einziehen, wenn ich schon Band 1 signiert Zuhause habe,

Julia hat uns genauso mit fragen gelöchert, wie wir sie. Außerdem hat sie uns einen Abschnitt aus Band 3 exklusiv vorgelesen und natürlich wahnsinnig fies geendet! Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung!





An dieser Stelle muss ich auch mal den Personen hinter den Kulissen danken und dazu gehören unter anderem die Marketing-Mitarbeiter des Thienemann Esslinger Verlages wie Caterina Katzer. Ihr seid einer unserer wichtigsten Kontakte in die Buchwelt! Ihr unterstützt uns wie wir euch unterstützen, habt ein offenes Ohr, wo ihr könnt, schickt die nettesten Mails und organisiert tolle Aktionen für die Zusammenarbeit zwischen uns und den Autoren- Danke dafür! 

Weiter geht es mit der nächsten freudigen Begegnung, nämlich dem Moment, als Kathrin Wandres und Mira Valentin den Stand der Greenlight Press besuchten! Ich finde ihre Cosplays immer wieder total genial! Sieht das nicht mega cool aus?
Erst vor wenigen Monaten ist ihr gemeinsames Buch "Das Flüstern des Waldes" erschienen, falls ihr das noch nicht wusstet!


Nun gibt es mal nur mich vor der Kamera. Einige liebe Menschen haben ein paar meiner Verkaufsmomente eingefangen und dabei ist wirklich ein sehr schönes Bild entstanden, wie ich finde! Das war sogar mal einer der wenigen Momente, wo mein Bändchen mich nicht geärgert hat und die anderen meine Visitenkarte hat sehen lassen.  Ich war vor dem Stand unterwegs, um potenzielle Leser abzufangen :D Dadurch haben sich richtig schöne Gespräche ergeben. Die Messe ist immer wieder etwas ganz Besonderes. Klar, es sind mit unter die anstrengendsten Tage des Jahres, das will ich nicht leugnen. Danach fühle ich mich erstmal für ein Weilchen tot, aber es lohnt sich. Man sollte eine der Messen auf jeden Fall mal miterleben. Es bietet tolle Möglichkeiten, sich mit Buchliebhabern auszutauschen.


Wer  von euch erkennt wohl diese Gruppe? 
Es sind natürlich die vier Protagonisten der "Lichtstein-Saga" von Nadine Erdmann. Ich fand es ja so mega cool, dass die vier unsere Helden als Cosplay gewählt habe! Sehen sie nicht cool aus! Sie haben  noch mehr tolle Bilder gemacht, die ihr alle auf der Seite der Autorin findet.
Was mir außerdem eine große Freude gemacht hat, ist dieses Foto! 
Endlich habe ich ein weiteres tolles Foto mit Andreas Suchanek! Er ist nicht nur ein total netter, sondern wirklich beeindruckender Mensch, der total engagiert ist. Er widmet sich nicht nur seinen Büchern, sondern auch vielen anderen Aktionen rund um den Verlag und seine Geschichten. Es ist wirklich krass, was er alles macht und mit wie viel Liebe, aber auch Organisation er die Greenlight Press leitet. Danke Andi, dass du mich so in die Greenlight Press Family aufgenommen hast!





 Zwei tolle Begegnungen habe ich noch für euch, bevor sich auch der Messebericht langsam dem Ende zuneigt. Einmal hätten wir da die liebe Karolyn Ciseau. Auch mit ihr arbeite ich schon eine ganze Weile zusammen, was mir immer wieder Spaß macht. Bald gibt es für euch auch eine Rezension zu einem ihrer Bücher zu lesen, denn ich habe erst gestern den neuen Band ihrer "Zeitenwanderer-Chroniken" beendet. 
Dann hätten wir da noch den niemals übermüdeten Enrico, der auch gar nicht nur durch Kaffee und Süßigkeiten überlebt :) Einer der sehr wenigen Autoren aus Dresden, mit dem ich mich auch zwischen den Messen ab und zu treffe! Er ist Mary Cronos in seinen Talenten ziemlich ähnlich, denn auch er macht toll geniale Grafiken! Die Cover zu seinen Büchern hat er alle selber gestaltet und das erste Exemplar des Sammelbandes seiner Trilogie sogar selbst gebunden! Ein wahres Naturtalent, wenn ihr mich fragt.



 Und dann hieß es auch schon wieder Abbau und das mit vollem Körpereinsatz, wobei ich mich gleich mal verletzt habe, aber liebevoll mit WinniePuh-Pflaster von Jennie umsorgt wurde. Wir sind natürlich geblieben, um das Team auch beim Abbau zu unterstützen, der überraschend schnell vonstatten geht bei so einer Messe. So schnell konnte man gar nicht schauen, wie der Stand abgebaut und alle übrigen Bücher verstaut waren. Von 30 Kisten gingen nur maximal 6 Kisten an Büchern und Goodies wieder mit zurück, was von einem kleinen Erfolg zeugt! Wir sind schon mächtig stolz! 

Und hier sehr ihr das unschlagbarste Verkaufsteam überhaupt! Es ist mega cool gewesen, was für ein eingespieltes Team wir nach nur wenigen Stunden waren. Wir haben uns gegenseitig ohne Aufforderung die Anschauungsexemplare rübergereicht, Lesergespräche übernommen, und und und! Es war einfach unglaublich.

Und hier sehr ihr das gesamte Team! Das sind wir: die Greenlight Press, nicht nur ein Verlag, sondern eine kleine Familie.
Von links nach rechts haben wir da Ralf,  den einen Part des besten Verkauftes auf der Welt, der Andreas unglaublich unterstützt! Danke, dass du eines der wichtigsten Herzstücken des Verlages bist. Wir wissen, dass es ohne dich nicht laufen würde.
Dann kommt die liebe Jenny, der Fels in der Brandung, die über alles den Überblick hat! Du bist wirklich klasse Jenny! 
Danach kommt die tolle Luzia Phyl.  Es war so grandios, sie kennenzulernen. Ich mochte ihre ehrliche, offene Art sofort! Von ihren Büchern mal ganz abgesehen. Mit ihr Zeit zu verbringen war wirklich toll und ich freue mich schon auf die nächste Frankfurter Messe mit ihr. Und nein, Luzia, danke brauchst du nicht sagen! Deine Bücher haben es verdient.
Danach kommt Andrea, Nadine und Andi, die ihr ja schon kennt :) Danach kommt unser Supermodel René mit seiner Freundin und die sympathische Ireen Bow! Von ihr ist vor Kurzem das erste Hardcover ihrer Serie "Das Königreich der Träume" erschienen, was ich euch nur empfehlen kann!
Neben Ireen sitzt die liebe Rica und es folgt Nica Stevens und unter Schatz René! 
Danke euch allen für dieses Wochenende, haufenweise tolle Erinnerungen und dass ihr mich glücklich macht mit diesen Erlebnissen!




Natürlich möchte ich euch nicht vorenthalten, welche Bücher mich mit nach Hause begleitet haben. Alleine die Ausbeute bei der Greenlight Press war natürlich sehr ergiebig. Ich weiß gar nicht, mit welcher Geschichte ich zuerst beginnen soll!  
Für Leser, die nach diesem ellenlangen Messebericht nicht mehr lesen wollen, was ich bestens nachvollziehen kann, habe ich hier den perfekten Ausklang. Ich stelle euch ein paar meiner Lieblingsneuzugänge der Messe vor! Schaut doch mal rein. Vielleicht findet ihr neuen Lesestoff.





Ich hoffe, euch hat mein Bericht gefallen! Lasst gerne einen Kommentar da, ob ihr bei der Messe gewissen seid oder es mal vorhabt!





eure Ann-Sophie


Kommentare:

  1. Hallo Ann-Sophie,

    da ich selber früher in Ffm gewohnt habe...Heimvorteil..habe ich mir die FBM nicht entgehen lassen.

    Heute wohne ich zu weit weg und daher erfreue ich mich jetzt gerne an den Berichten über die FBM so wie Deinem hier...


    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,
      jetzt habe ich prompt versehentlich deinen Kommentar gelöscht und ich Hansel hab natürlich keinen Plan, wie ich das rückgängig machen kann :oo

      Aber bist du auf der Buch Berlin? Da ist die Greenlight Press auch vertreten, wenn du vorbeischauen magst ;)

      Liebe Grüße
      Ann-Sophie

      Löschen

Hinweis zum Datenschutz

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung, die DSVGO. Durch das Kommentieren werden automatisch über Blogger.com (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email-Adresse und IP-Adresse gespeichert. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Abschicken des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findet ihr in der Datenschutzerklärung.