Donnerstag, 11. Oktober 2018

Warum in letzter Zeit so wenig los ist und warum das noch bis Montag so bleibt ....

Hallo an alle!

Ich hoffe, ihr denkt nicht, ich habe euch vergessen! Heute wird es mal ein wenig persönlicher indem ich euch erzähle, warum in den letzten Tagen hier so wenig los war obwohl ich im Urlaub so viel gelesen habe, von dem ich euch erzählen könnte!

In letzter Zeit war einfach so wahnsinnig viel los bei mir, wie gesagt. Als ich aus dem Urlaub zurückgekommen bin erwartete mich gleich mal eine volle Woche, denn wir steckten in den Vorbereitungen für die ESE, die Erstsemesereinführungswoche. Da ich als assoziiertes Mitglied im Fachschftsrat bei uns an der Uni mitwirke, gab es natürlich auch einiges für mich zu erledigen. Ich habe mich zum Beispiel um die Sponsoren für die Erste-Tüten gekümmert, was für mich schon eine kleine Herausforderung war. Im Nachhinein bin ich aber wirklich stolz darauf, was ich so alles auftreiben konnte.

Dann wirke ich noch viel an Projekten mit, wo wir Studenten die Schülerinnen und Schüler der Oberstufen etwas übers Studium erzählen und sie damit in ihrer Entscheidungsfindung unterstützen. Da hat es mich nach Reichenbach im Vogtland verschlagen, bevor ich einen Zwischenstop bei meiner Oma eingelegt habe und dann schnell zu uns ins Thalia zur Lesung von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl geflitzt bin :) Man sieht, ich hatte sehr viel Freude.

Und dann kam natürlich die ESE selbst, wo ich jeden tag auf Trab war. Sei es die Kneipentour, die Campusralley oder der Stundenplanbrunch. Ich fiel einfach nur noch tot ins Bett :D
Ein bisschen habe ich zwar schon gelesen, zum Beispiel diese tolle Neuerscheinung von Nice Stevens:

Doch euch darüber berichten konnte ich nicht so wirklich.
Nur für unsere Blogtour zur "Legende der Lichtegeborenen" von E. F. v. Hainwald habe ich mir Zeit genommen, weil es einfach immer wieder riesig Spaß macht, mit ihm zusammenzuarbeiten. Und seine Trilogie über Zeemira, Najim und Jal ist einfach genial! Ich hoffe, ihr wart auch dabei. Ich war als Schaustellerin in den östlichen und westlichen Landen unterwegs:





Und dann ging auch prompt die Uni schon wieder los. Konnte man ja gar nicht vorhersehen :D
Das war irgendwie doch etwas stressiger als gedacht, weil mein Stundenplan irgendwie nicht so richtig fertig wurde (ist er übrigens immer noch nicht), weil alles irgendwie ein bisschen unsicher war.
Und so richtig Bloggen konnte ich dabei auch nicht, sondern habe mich lesetechnisch auf die FBM vorbereitet, die nun ansteht.

Wer meinen Messbericht von Leipzig gelesen hat weiß, dass ich mich in den letzten Monaten einfach total in Greenlight Press verliebt habe! In das Programm, in die Autoren, in das Team! Es ist einfach ein toller Verlag, dessen Atmosphäre bei einer Messe einfach einzigartig ist!
Und wegen ihnen fahre ich morgen nach Frankfurt! Weil ich wieder andere mit meiner Begeisterung für diesen Verlag anstecken und das Programm damit aktiv unterstützen möchte! Ich freu mich schon so drauf.

Deswegen habe ich mich auch an mal an etwas anderem versucht. Normalerweise lese ich keine Krimis, aber da ich von Andreas Suchanek so ein großer Fan bin, dachte ich, ich probiere es einfach mal ... und es hat sich gelohnt! Mit MORDs-Team konnte er mich mehr begeistern als ich gedacht hätte. Eigentlich hatte ich ja nicht vor, mir Band 2 auf der Messe zu kaufen aber naja :D
Dann habe ich auch ansonsten mich ein bisschen ins Programm gelesen, sodass ich fast komplett aussagefähig über alle Geschichten bin! Zumindest arbeite ich dran :D In "Königreich der Träume" von Ireen Bow habe ich auch schon reingelesen und ich muss sagen, dass ist eine unglaublich krasse Idee, die uns die Autorin da liefert. Bereits mit der ersten Sequenz der Ebookserie, wo jetzt das erste Hardcover erschienen ist, hat sie mich total neugierig darauf gemacht, was dahinter steckt.

Was mich sehr verwundert war, dass ich "Frost & Payne" von Luzia Phyl nicht eher gelesen habe. Es ist so genial! Ihre Geschichte von den mechanischen Kindern hat mich sehr schnell in ihren Bann gezogen, sodass unbedingt die weiteren Taschenbücher bei mir einziehen müssen!


"Wahre Helden - Nicht kaputt, nur angeknackst" ist wie ihr wisst mein absolutes Jugendbuchhighlight dieses Jahr! Auf der LBM kannten Nadine Erdmann und ich uns nur flüchtig, wenn man so will. Aber was sich daraus entwickelt hat in einem halben Jahr haut mich wirklich aus den Socken. Ich liebe diese Frau!! Ihr Stil ist so genial!!! Ich habe ihre "Cyberworld"-Reihe durchgesuchtet, durfte warum auch immer schnell als Testleser bei ihr einsteigen und bereichere sie jetzt mit Kommentaren wie "Punkt?" :D Mit ihren Helden hat sie sich vom Fantasybereich weggetraut und etwas Neues gewagt. Ich muss sagen, damit ist ihr etwas Tolles gelungen, auch wenn sie mir das nicht immer glauben will. Deswegen musste ihr Buch bei mir auch als Print einziehen, obwohl ich es bereits kenne. Genauso verhält es sich übrigens auch mit ihrer "Lichtstein-Saga", wo es das erste Hardcover ebenfalls erst seit Kurzem gibt!!
Der Verlag bringt einfach zu viele tolle Bücher raus.
Die beiden Schätze, die ihr auf dem letzten Foto seht, begleiten mich deshalb zur Signatur nach Frankfurt. Nach Leipzig habe ich im vergangenen März einen ganzen Koffer geschleppt, aber da Frankfurt nicht ganz so um die Ecke ist, muss ich ich reduzieren... Aber ich glaube, es kommt eine riesige Menge mit zurück. Mal sehen.

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf meine erstes Mal auf der Frankfurter Buchmesse und hoffe, dass ich in diesen Hallen nicht verloren gehe. Die Hallenpläne lassen die Befürchtung schon aufkommen. Also wenn ihr nichts mehr von mir hört, habe ich da nicht raus gefunden!

Aber ich hoffe, dass es nicht so weit kommt und wünsche euch an dieser Stelle schon einmal ein schönes Wochenende! Allen Daheimgebliebenen schöne Stunden und den Messegängern gute Nerven würde ich mal sagen und ganz viel Spaß!


eure Ann-Sophie



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis zum Datenschutz

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung, die DSVGO. Durch das Kommentieren werden automatisch über Blogger.com (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email-Adresse und IP-Adresse gespeichert. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Abschicken des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findet ihr in der Datenschutzerklärung.