Donnerstag, 1. Dezember 2016

Rezension "Lena in Love: Sprich mit mir"


„Liebe folgt keinen Regeln. Liebe passiert“

Vertrauen – Hoffen - Verzeihen: Drei Monate ist es her, seit Noahs Worte ein Loch in Lenas Herz gerissen haben. Zeit genug, um Lenas Leben auf den Kopf zu stellen. Der Schulabschluss wackelt und somit rückt die langersehnte Tanzausbildung in weite Ferne. Das unverhoffte Wiedersehen mit Noah scheint Lena mit der Welt zu versöhnen. Doch dann wirbelt ein Anruf nicht nur Noahs Gefühle gehörig durcheinander.

»Lena in love – Sprich mit mir« ist der zweite Teil der Young-Adult-Reihe um die angehende Tänzerin Lena und die Zwillinge Noah und Luca.
Für das Lesen des 2. Bandes sind die Vorkenntnisse aus Teil 1 nicht zwingend erforderlich.




Cover:
Das Cover zu Band 2 begeistert mich genauso wie Band 1. Beide Bände passen wundervoll zusammen und auch Band 2 macht von sich aus sehr neugierig auf die Geschichte. Mir gefallen die abgebildeten Tanzposen sehr und wirken auf jeden Fall anziehend.

Inhalt:
 Ich möchte gar nicht viel verraten, sondern euch einfach sagen, dass Band 2 wirklich großartig an Band 1 anschließt und die Geschichte spannend fortsetzt.
Es ist zwar durchaus möglich, Band 2 ohne die Vorkenntnisse aus Band 1 zu lesen, doch empfehlen würde ich es nicht, denn das Missverständnis, auf dem Band 2 aufbaut, geschieht nun mal in Band 2, weswegen es sich einfach schöner liest.
Auf jeden Fall hat mich die Fortsetzung genauso gefesselt. Es ging spannend und gefühlsaufreibend weiter, mit Wendungen und Überraschungen behaftet.
Eine tolle Geschichte, geprägt von großen Gefühlen, die mich zu jeder Sekunde begeistern konnten.


Charaktere:
Ein weiteres Mal konnten mich vor allem die Charaktere begeistern. Vor allem lag der Fokus jetzt auf Lena und Noah und ich fand es toll, wie authentisch die Gefühlswelt der beiden dargestellt wurde. Ich konnte mich in sie hineinfühlen und war ihnen wirklich nahe.
Die beiden sind nicht perfekt. Sie machen Fehler, es kommt zu Missverständnissen und Gefühlsausbrüchen und allem möglichen. Doch das wirkt einfach echt und konnte mich total begeistern. Ich hab sie liebgewonnen und lasse sie nun nur ungern wieder gern.

Schreibstil:
Bereits in Band 1 konnte mich Sina Müller mit ihrem Schreibstil absolut begeistern! 
Ich bin beeindruckt, wie es ihr gelingt, aus Worten wirklich Bilder zu machen. Ich war mitten in der Geschichte drin und konnte mich überhaupt nicht davon trennen. Ich wurde zu Lena und Noah und konnte ihre Gefühle wirklich nachempfinden so wunderbar wurde die Geschichte erzählt.
Genauso wie in Band 1 beeindruckte mich Sina Müller voll und ganz.
Fazit:
Grandios, einfach grandios! Band 1 wurde sehr gelungen weitergeführt, sodass ich ein weiteres Mal begeistert wurde.
Die Charaktere, der Stil und die Handlung - alles stimmte, alles war perfekt.
"Lena in Love" ist eine grandiose Reihe, die ich euch absolut empfehlen kann!
Euch hat Band 1 total begeistert und ihr wollt wissen, wie es weitergeht? Dann klickt hier und erfahrt, wie es mit Lena weitergeht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis zum Datenschutz

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung, die DSVGO. Durch das Kommentieren werden automatisch über Blogger.com (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email-Adresse und IP-Adresse gespeichert. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Abschicken des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findet ihr in der Datenschutzerklärung.