Dienstag, 8. Oktober 2019

Greifen-Geschichten ... Cover Montag n°12 (mal wieder am Dienstag)

Heute gibt es meinen Cover Monday mal wieder Dienstags ... Ich habe mal wieder so viel um die Ohren, aber meine heutige Wahl möchte ich euch definitiv nicht vorenthalten. 

Für diejenigen, die nicht wissen, was das ist: Am Cover Monday präsentieren wir Blogger euch Cover, die uns besonders gut gefallen! Vielleicht kann ich euch auch heute wieder für die Geschichte begeistern! 



Der Cover Monday wird von Moyas Buchgewimmel organisiert, wo ihr weitere Infos zu der Aktion finden könnt. 
Auf das heutige Buch bin ich durch meine Lieblingsautorin Sabine Schulter aufmerksam geworden, die mit der Autorin des heutigen Tages ein gemeinsames Gewinnspiel veranstaltet hat. 

Ich bin gespannt, was ihr zu meinem Cover sagen werdet. 
Heute fiel meine Wahl auf ...

"Das Amulett der Greife" von Janika Hoffmann



Greifenwesen haben mich mit dem neuen Buch von Sabine Schulter "Die Greifenreiterin" total begeistert und fasziniert. Als ich dann dieses Cover entdeckt habe, war ich sofort total neugierig auf die Geschichte. Extremer Wunschlisten-Alarm meinerseits!

Ich finde es ausdrucksstark, aber nicht zu überladen, weswegen es mir richtig gut gefällt. Was meint ihr zum Cover?




Worum geht es?

»Wer bist du, dass du über mein Leben oder meinen Tod urteilen darfst?« 

Nachdem Charly auf der Flucht von einem missglückten Date einen Unfall hat, ist für sie nichts mehr, wie es war. Als sie erwacht, findet sie sich in Aréa wieder – und sie wurde in einen Greifen verwandelt!
Gestrandet in einer fremden Welt und einem fremden Körper, muss sie um ihr Leben kämpfen. Denn das Amulett, das sie nach Aréa gebracht hat, droht sie umzubringen.

Auf ihrer Suche nach einem Ausweg begleitet sie ausgerechnet der Wolfsgreif Lero, der kein Geheimnis daraus macht, dass er sie verachtet. Doch ohne seine Hilfe ist Charly verloren ...
(Cover/Klapptext: Talawah Verlag)

Welches Cover hat euch zuletzt begeistert? 

Eure Ann-Sophie

Kommentare:

  1. Hallo Ann-Sophie,

    ehrlich ich bin nicht so die "nur" Coverkäuferin, wenn es um einen neuen zu kaufenden Roman geht.

    Für mich muss in erster Linie ..die Geschichte stimmig sein, aber ich nehme ein nettes, ansprechendes Cover gerne an und mit.

    Und mir gefallen Scherenschnitte..wie auf dem vorstelltem Cover immer sehr und damit kann mich ...Das Amulett der Greife..durchaus für mich einnehmen..

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      es freut mich, dass das Cover nach deinem Geschmack ist ^^Ich kann auf jeden Fall verstehen, dass das nicht das einzige ist, was zählt und das ist auch absolut richtig so.
      Ein tolles Cover macht noch lange keine richtig gute Geschichte - das habe ich schon häufig gemerkt.

      Hoffentlich ist hier beides gelungen ^^

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich dir!
      Ann-Sophie

      Löschen

Hinweis zum Datenschutz

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung, die DSVGO. Durch das Kommentieren werden automatisch über Blogger.com (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email-Adresse und IP-Adresse gespeichert. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Abschicken des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findet ihr in der Datenschutzerklärung.