Donnerstag, 15. August 2019

So viel erwartet, aber nichts bekommen ... Top Ten Thursday sogar mal am Donnerstag

Heute gibt es den Top Ten Thursday sogar pünktlich am Donnerstag! Ganz wirklich!! Ich bin ja verblüfft von mir selber :) 
Wenn ich keine Uni habe, bin ich auch oftmals verwirrt, welchen Wochentag wir überhaupt haben. Ich verliere mich dann zu leicht in Hausarbeiten und anderen Aufgaben. Aber heute habe ich es hingekriegt. Und das auch noch zu einem so wundervollen positiven Thema.... naja... Seid gespannt!


Der Top Ten Thursday wird von Aleshanee von dem Blog Weltenwanderer ausgetragen, die uns auch diese Woche mit einem schwierigen Thema beehrt. 

Heute geht es aber um folgendes Thema:


10 Bücher, von denen ihr viel erwartet habt,
 die aber eine Enttäuschung wurden



Ein nicht ganz so einfaches Thema aus meiner Sicht. Das liegt nicht daran, dass sich nur schwer Bücher finden lassen. Das überhaupt nicht, sondern eher daran, dass man natürlich Bücher als schlecht darstellt. Das ist immer subjektiv, keine Frage, und einem kann auch nicht jedes Buch gefallen. Aber mir tut jede negative Rezension immer weh, aber Ehrlichkeit muss sein, alles andere wäre von Grund auf falsch.

Deswegen scheue ich nicht davor zurück, euch heute 10 herbe Enttäuschungen zu präsentieren.

"Moon Chosen - Gefährten einer neuen Welt" von P.C. Cast

Dieses Buch hat mich unglaublich geärgert. Die Autorin(nen) ist vor allem durch ihre Serie "House of Night" bekannt, zu der die Meinungen ebenfalls ihr kontrovers sind. Ich hatte hohe Erwartungen an diese Fantasy-Geschichte, weil es sich schließlich um eine Bestseller-Autorin und einen überzeugenden, etablierten Verlag handelte. Was ich aber bekommen habe, war kompletter Kauderwelsch! Ich war einfach nur verstört nach diesem Buch und habe es absolut nicht verstanden ... Ich war danach echt aufgelöst, muss ich sagen.

Hier findet ihr meine 2-Sterne-Rezension!

"Luchstränen" von Stefanie Friedl

Ich bin ein Riesen Fan von Gestaltenwandlern! Deswegen habe ich mich riesig auf das Buch gefreut und war total gespannt. Ja, es handelt sich um einen Debütroman und jeder fängt mal klein an, aber auch hier wurde ich einfach so enttäuscht... Die Geschichte wirkte auf mich, als wären da Szenen ausgelassen worden, so unlogisch erschien mir die Handlung. Potenzial hatte die Geschichte, aber die Umsetzung war sehr mangelhaft ... Sehr schade.

Auch hier gab es nur 2 Sterne!




"Die Abenteuer des Misses Jö"

Einige von euch haben sie letzte Woche vielleicht unter meinem Lesestatus entdeckt. Vielleicht habt ihr euch auch gewundert, wo es hin ist ... Ganz einfach. Ich habe abgebrochen. Es klang nach einer Geschichte, von der ich erwartet habe, dass sie erfrischend anders, besonders, ist, aber auch hier konnte ich kein Verständnis für die Geschichte aufbringen. Ich habe mich absolut nicht reingefunden und war zunehmend eher verwirrt als begeistert von dem Geschehen.

Leider ein Abbruch-Buch!

"Immerwelt - der Anfang" von Gena Showalter


Ein Reihenauftakt mit vielversprechendem Cover, der mich total neugierig auf die Geschichte gemacht hat. Die Grundidee ist wirklich richtig gut! Die Hintergründe fehlten mir, die Entwicklung der Charaktere reiche mir nicht aus ... Insgesamt war es trotz toller Idee einfach gehaltlos und oberflächlich, was ich wirklich sehr bedauert habe.

Die 2-Sterne-Rezension findet ihr hier!




"Heliopolis - Magie aus ewigem Sand" von Stefanie Hasse

Jetzt werden mich einige mit Sicherheit lynchen wollen. Mit 3 Sternen immer noch recht gut bewertet, aber für mich einfach eine Enttäuschung. Es war für mich ein schwieriges Buch. Auch hier war die Idee gut und versprach eine coole Geschichte. Aus meiner Sicht hatte die Handlung aber in vielen Momenten weder Hand noch Fuß. Mir fehlten die Erklärungen, die Ausführen, das für mich Faszinierende war nicht gegeben ... Schade um eine tolle Idee.

Die knapp-3-Sterne-Rezension könnt ihr hier nachlesen!


"Soul Mates - Ruf der Dunkelheit" von Bianca Iosivoni

Eine weitere sehr erfolgreiche Autorin, auf die ich im Bereich Jugendbuch/Romance wirklich schwöre... Was tut sie dann hier? Im Bereich Fantasy konnte sie einfach mit allem Guten, was ich bisher gelesen habe, einfach nicht mithalten. Band 1 der Dilogie war ich noch recht überzeugt, weil es eben ein Auftakt war und ich die Grundidee der Geschichte cool fand. Dementsprechend hatte ich sehr hohe Erwartungen an Band 2, die leider extrem enttäuscht wurden, weil ich den roten Faden einfach nicht erkennen konnte. Es war ein Hin und Her ... Nicht das Ende, was ich mir erwünscht habe.

Eine 2-Sterne-Rezension gibt es auch hier!

"Snow - Die Prophezeiung von Feuer und Eis" von Danielle Paige 

Prinzipiell sind 3-Sterne-Rezensionen nicht schlecht. 3 Sterne sind gut, aber in manchen Momenten ist es nicht ganz so gut, eben weil man sich mehr erwartet hat. So ging es mir auch mit diesem Buch. Strittig trifft es da wirklich gut, ähnlich wie bei "Heliopolis". Stilistisch finde ich es wirklich nicht schlecht, aber auch hier weißt die Handlung einfach so viele Logiklücken auf, dass die Handlung einfach keinen Spaß machte...

Die 3-Sterne-Rezension findet ihr hier!

"Die Elementarsturm-Chroniken: Die Kinder des Windes" von Kieran L. McLeod

Fantasy ist mein Steckenpferd. Jede Idee ist meistens richtig gut, doch wie man sie erzählt, ist natürlich nicht gerade unwichtig. Auch hier präsentiere ich euch ein Buch, in das meines Erachtens nicht genug Arbeit reingesteckt wurde. Die Idee war auch hier nicht schlecht, aber die Geschichte zu lesen machte mir entgegen aller Erwartungen so gar keinen Spaß. Unübersichtlichkeit und Komplexität vertragen sich in Geschichten leider nicht wirklich ...

2 Sterne und eine Rezension zum Buch gab es hier!



"Witchborn - Königin der Düsternis" von Nicholas Bowing 

Auch diese Geschichte ist wirklich strittig. Einerseits hatte sie echt gute Stellen, aber meine Erwartungen waren halt: Hexen, Magie! Und das wurde mich nicht geboten. Die Magie wurde total vernachlässigt, sodass ich dem Gesamtkonstrukt der Geschichte auch nicht wirklich folgen konnte. Auch hier war es mehr ein Hin und Her der Handlung, als eine gut ausgebaute Fantasywelt mit historischen Elementen ...

Die Rezension und damit 2 Sterne findet ihr hier!

"Das Mädchen aus Feuer und Sturm" von Renée Adieh 

Hier habe ich wieder einmal eine recht bekannte Autorin für euch, die vielleicht hier nichts zu suchen hat. Nach "Zorn und Morgenröte", das ich richtig toll fand, hatte ich hohe Erwartungen an die neue Geschichte der Autorin. Auch hier haben wir wieder einen Fall von "3 Sterne müssen nicht gut sein". Idee eigentlich cool, aber in der Umsetzung alles andere gelungen, weil ich so einiges einfach so gar nicht nachvollziehen konnte! 

→  Die Rezension findet ihr hier!



Welche Bücher haben euch als letztes enttäuscht?



Eure Ann-Sophie



Kommentare:

  1. Hallo Ann-Sophie,

    stimmt, es ist immer sehr schade, wenn man eine schlechte Rezension schreiben muss. Zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden :-)
    Von deiner Liste habe ich bisher noch kein Buch gelesen. Soul Mates liegt noch auf meinem Sub. Obwohl es nicht zu meinem Lieblingsgenre gehört, wollte ich es unbedingt haben.
    Ich bin dir auch gleich mal als Leser geblieben und stöbere hier noch ein wenig.

    Hier sind meine Top Ten

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sabrina,
      ja, ich finde es auch wertvoll, dass Geschmäcker verschieden sind. Alles andere wäre langweilig :)
      Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, was du zu "Soul Mates" sagen wirst! Sag mir unbedingt Bescheid, wenn du es gelesen hast! :)

      Liebe Grüße
      Ann-Sophie

      Löschen
  2. Hey Ann-Sophie,
    die Bücher kenne ich gar nicht. Nicht mal vom Sehen... Ist wohl besser so. :D

    Hab einen tollen Donnerstag.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    angeltearz liest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi :D
      Das überrascht mich ^^Gerade Heliopolis hat ja zum Release die Buchwelt geflutet, wenn man so will :D Auch "Moon Chosen". Aber ich beneide dich schon ein wenig darum. Ich wäre auch lieber drumherum gekommen.

      Ich wünsche dir auch eine tolle Restwoche!

      Liebe Grüße

      Ann-Sophie

      Löschen
  3. Hey Ann-Sophie :)

    Vom sehen her kenne ich doch das ein oder andere Buch. Heliopolis tummelt sich noch auf meinem SuB und auch Snow hatte ich noch im Auge.
    Gelesen habe ich schon Die Elementarsturm-Chroniken, mein Fall war das Buch ja auch nicht. Aber ich bin da eh nicht mit großen Erwartungen rangegangen, also hat es mich auch nicht enttäuscht.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      bei den Elemtarsturmchroniken haben wir ja zusammen gelitten. Bei den anderen beiden bin ich sehr gespannt, was du dazu sagen wirst bzw. ob du sie überhaupt liest.

      Liebe Grüße
      Ann-Sophie

      Löschen
  4. Hallo Ann-Sophie,

    von deiner Liste kenne ich einige Bücher.
    Das Mädchen aus Feuer und Sturm hat mir gut gefallen, auf Teil 2 bin ich nun schon gespannt. Zorn & Morgenröte mochte ich damals sehr, Band 2 gefiel mir da aber nicht mehr so gut.

    Heliopolis hat mir ebenfalls gefallen, allerdings hat es mich da bisher nicht zum zweiten Teil gezogen.
    Das gleiche gilt für Immerwelt, dessen Idee ich auch wirklich interessant fand. Auch da habe ich bisher nicht weitergelesen.

    Witchborn habe ich noch ungelesen im Regal und leider schon viele sehr unterschiedliche Meinungen gelesen.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,
      ich finde, es ist schon deutlich, dass die zweiten Bände oftmals schlechter sind, oder?

      Außerdem scheint es ja oftmals so zu sein, dass die Idee richtig cool ist, aber es eben in der Umsetzung nicht so ganz überzeugt, weswegen man dann auch nicht den nächsten Band lesen will. Habe ich bei Heliopolis und Immerwelt auch nicht. Damit bringst du mich auf die Idee, endlich mal wieder eine Verlosung zu machen. Früher konnte ich mich von Büchern und schwer trennen, aber mittlerweile... Gerade bei solchen, die nicht so gut gefallen haben

      Ich hoffe, du hast an Witchborn mehr Freude als ich ;)

      Liebe Grüße
      Ann-Sophie

      Löschen
  5. Huhu!

    Schön dass du Zeit gefunden hast!
    Ich finde so ein Thema auch mal spannend - es gefällt einem halt nunmal nicht alles und da muss Mann und Frau damit leben, ob als Autor, Musiker, oder in sonstigen künstlerischen Bereichen ;)
    Natürlich ist es schade und jeder (also die meisten) stecken ihr Herzblut in ihre kreative Arbeit, aber es wäre ja langweilig, wenn alles jedem gefällt :D

    Ich muss zugeben, ich kenne kein einziges der Bücher. Die meisten hab ich natürlich gesehen, aber das sind fast alle Geschichten, die mich nicht reizen konnten. Bis auf Witchborn, das klang interessant, auf meine Wunschliste hats es aber trotzdem nicht geschafft. Da hab ich wohl nix verpasst ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Aleshanee,
      ja da hast du absolut recht, dass das Thema auf jeden Fall mal echt spannend war :)
      Das Thema nächste Woche wird denke ich auch nochmal richtig interessant. Fantasy ist ja oftmals mit Romance verbunden und hat weibliche Hauptfiguren. Ich bin gespannt, was sich da alles finden lässt.

      Aber verpasst hast du bei diesen Geschichten auf jeden Fall nichts ;) Beruhigend, oder?

      Liebe Grüße
      Ann-Sophie

      Löschen
    2. Ich bin auch gespannt welche Bücher nächste Woche auf den Listen auftauchen werden. Überhaupt ist es selten dass es nur einen Protagonisten gibt, meistens sind es ja doch Pärchen oder eine Gruppe, um die es geht. Und wenn, wie du schon sagst, sind es doch oft Frauen, zumindest ist das mein Eindruck, nicht nur bei Fantasy-Romance Geschichten ...

      Und beim Stöbern hab ich gemerkt dass auch bei Männern dann oft ein zweiter Mann an die Seite gestellt wird, ich bin gespannt!

      Löschen
  6. Hallo Ann-Sophie, :)
    gelesen habe ich keines, aber Das Mädchen aus Feuer und Sturm habe ich auf der Wunschliste. Ich mochte Zorn und Morgenröte ganz gerne, war aber auch davon nicht begeistert. Trotzdem reizt mich Das Mädchen aus Feuer und Sturm.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marina,
      ich fand auch, dass "Das Mädchen aus Feuer und Sturm" echt interessant klingt. Besonders dieses japanisch angehauchte Setting fand ich cool! Schade, dass es für mich nicht ganz überzeugen konnte. Sag mir gerne Bescheid, wie du es fandest, wenn du es gelesen hast. Würde mich sehr interessieren.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
      Ann-Sophie

      Löschen
  7. Huhu Ann-Sophie,

    gelesen hab ich von deiner Liste noch keins, aber bei einigen überlegt. Z. B. bei Immerwelt und Witchborn. Auch Snow kenn ich, das hat meine frühere Blogpartnerin gelesen und ich glaub, sie fands schon ganz gut.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi,
      Bei "Snow" war ich echt zwiegestalten, weswegen "ganz gut" es eigentlich auch trifft, muss ich sagen. Es war okay, das stimmt auf jeden Fall. Ich finde es oftmals total schwer, da abzuwägen, ob etwas wirklich gut oder schlecht ist. Manche Bücher sind mit 3 Sternen gut bewertet und andere irgendwie nicht trotz gleicher Sternenanzahl, weil ich höhere Erwartungen hatte.
      Ganz schwierig, finde ich :)

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße
      Ann-Sophie

      Löschen
  8. Hi Ann-Sophie!
    Immerwelt und Witchborn, von denen habe ich schon gehört. Die anderen Bücher kenne ich nicht. Schade, dass du enttäuscht von den Büchern warst.
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Caro,
      Ja, so etwas ist immer schade, aber leider nicht zu ändern. Man kann nur hoffen, dass es das nächste Mal einfach besser wird :)

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße
      Ann-Sophie

      Löschen
  9. Hallo, da Du auch viel Fantasy liest und die Kinder des Windes nicht so toll fandes, streiche ich das erst einmal von meiner Wunschliste. Ich mag auch gut ausgearbeite Plots. Schade eigentlich, denn es klingt echt gut. Schönes Wochenende. Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Petra,
      Ja ich kann dir leider nur dazu raten. Ich finde es auch mehr als schade, wenn einen der Klapptext eigentlich begeistert bzw. echt neugierig macht und es dann so unschön endet, aber das gehört wohl auch dazu. Letzten Endes sind Geschmäcker auch unterschiedlichen, weswegen es ja durchaus sein kann, dass dir die Geschichte gefällt, aber naja... die Wahrscheinlichkeit ist nicht sehr groß.

      Dennoch wünsche ich dir ein tolles Wochenende, hoffentlich mit einem guten Buch ;)

      Liebe Grüße
      Ann-Sophie

      Löschen
  10. Da sieht man, die Geschmäcker sind verschieden =) Du mochtest ACOMAF von meiner Liste und ich Das Mädchen aus Feuer und Sturm von deiner. Zugegeben, ich fand Zorn und Morgenröte auch noch ein gutes Stück besser, dennoch hat es mir gefallen. Dass Moon Choosen ein Flop wurde, wunder mich bei der Autorin nicht xD

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      ich finde es immer wieder interessant, wenn Geschmäcker so verschieden sind :) Das macht die Bloggerwelt so wertvoll.

      Dann hast du bestimmt House of Night von ihr gelesen, oder? :D Ich muss ja zugeben, dass ich das am Anfang echt gut fand, aber irgendwann kam ich mir nur noch dämlich vor bei diesem komischen, zirkulären Plot :D Ich fands nur grausam, dass das Buch überall im Thalia in hundertfacher Ausführung zu sehen war, einfach weil es von der Autorin ist :(

      LG Ann-Sophie

      Löschen
  11. Liebe Ann-Sophie

    Von deiner Liste habe ich nur "Das Mädchen aus Feuer und Sturm" gelesen. Das Buch hat mir aber deutlich besser gefallen als dir. Band 2 wartet auf gerade auf meinem Nachttisch darauf gelesen zu werden :D Von "Immerwelt" habe ich ja bislang sehr viele durchwachsene Rezensionen gelesen, deshalb ist das Buch gar nie erst auf meiner Wunschliste gelandet.

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mel,
      freut mich, dass du vorbeischaust.
      Ich bin sehr gespannt, was du zum zweiten Band sagen wirst. Früher hätte ich ihn höchstwahrscheinlich gelesen, aber mittlerweile habe ich so viele tolle Geschichten hier und Autoren im Blick, dass ich Fortsetzungen aus großen Verlagen nur noch lese, wenn sie mich wirklich reizen.
      Ich bin gespannt auf deine Meinung!

      Liebe Grüße
      Ann-Sophie

      Löschen

Hinweis zum Datenschutz

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung, die DSVGO. Durch das Kommentieren werden automatisch über Blogger.com (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email-Adresse und IP-Adresse gespeichert. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Abschicken des Kommentars, erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findet ihr in der Datenschutzerklärung.